Frau mit Eisenstange verprügelt

Freund in Haft

(20.10.2021) Die eigene Freundin mit einer Eisenstange verprügelt. Eine Brutalo-Attacke in Innsbruck sorgt für Entsetzen. Im Zuge eines Beziehungsstreits soll ein Mann seine Lebensgefährtin mit einer Metallstange schwer zugerichtet haben. Zunächst soll sich das Opfer nicht einmal getraut haben Hilfe zu holen. Erst einen Tag später soll die Frau ihre Mutter informiert haben. Diese hat daraufhin sofort Polizei und Rettung alarmiert, das Opfer ist ins Krankenhaus gebracht worden.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
“Im Spital sind zahlreiche Hämatome am ganzen Körper und schwere Verletzungen im Bereich eines Arms festgestellt worden. Die Frau ist stationär aufgenommen worden. Der mutmaßliche Täter ist verhaftet worden.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Facebook (Meta) vs. Impfgegner

"V_V" in Bedrängnis

MFG-Gemeinderat tot

An Covid-19 gestorben

Happy Birthday Britney!

Geburtstag in Freiheit

Jeder Fünfte bereut Postings

Erst denken, dann posten

Wiederholter Quarantänebrecher

37-Jähriger in OÖ festgenommen

Die Lebensqualität Wiens

weltweit auf Platz 1

Corona-Infektionszahlen sinken

Dennoch 72 tote in 24 Stunden

Politiker Gehälter steigen

1,6 Prozent mehr im Jahr 2022