Frau schickt Internet-Liebe 8400 Euro

(10.01.2018) Leider funktioniert die Masche immer wieder: Eine 52-jährige Kärntnerin ist im Netz einem Liebes-Betrüger auf den Leim gegangen. Die Wolfsbergerin hat den Unbekannten im Oktober in einem Chat kennengelernt. Über Monate schreiben die beiden hin und her, die Frau verliebt sich und überweist ihm Geld.

Der Mann hat ihr einiges vorgespielt, so Clara Steiner von der Kärntner Krone:

“Er hat sich als Österreicher ausgegeben. Er sei ein alleinerziehender Vater, der derzeit auf einer Großbaustelle in Nigeria arbeiten müsse. Fünfmal soll die Frau ihm Geld überwiesen haben. Der Schaden beträgt insgesamt 8.400 Euro.“

Frau nach Wien gelockt

und in Wohnung eingesperrt

Auf Rollfeld festgeklebt

Landebahn in München gesperrt

Proteste: Erste Hinrichtung

Iranischer Militär verletzt

Covid heute "andere Krankheit"

Auch neue Varianten

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück

Streik bei A1 abgewendet!

7,3 % mehr Gehalt + Bonus!