Frau stillt ihren Freund

"Ich vermisse das Stillen"

(09.11.2021) Es gibt nichts, was es nicht gibt! Man glaubt, man hat alles gesehen und dann stillt eine Frau einen erwachsenen Mann. Bilder, die man nicht so schnell vergisst. Und wenn wir ehrlich sind, muss man dabei auch ein bisschen schmunzeln.

Stillen um jeden Preis

Das Titelblatt lautet heute: „Frau stillt ihren Freund“. Lana Michaels hat bereits zwei Kinder und hat diese natürlich auch selbst gestillt. Jetzt hängen aber keine Sprösslinge mehr an der Brust, sondern der eigene Freund. Gründe dafür gibt es anscheinend einige. Die gebürtige Schottin sagt, dass sie das tägliche Stillen unheimlich vermisst, seit ihre Kinder größer sind. Ein weiterer Grund: Es bringt die beiden in Stimmung! Und sie macht das Ganze auch noch vor einem zahlenden Publikum.

Die Lehrerin schult um

Eigentlich wollte sie Kinder unterrichten. Daraus ist offensichtlich nichts geworden. Dafür hat sie nämlich mittlerweile viel zu wenig an. Beim Stillen fühlt sich die ehemalige Lehrerin weiblicher und sexy, verrät sie. Ja, der eine mag vielleicht schöne Unterwäsche oder Rollenspiele, bei Lana ist es zweimal in der Woche stillen. Dazu steht ihr Verlobter Shawn immer bereit. Kennengelernt hat sich das Paar 2019 über eine Dating-App für Veganer.

Ein Jahr später hat die Pandemie auch ihr Leben auf den Kopf gestellt und da kam ihr die großartige Idee. Das Stillen ist für das Paar mittlerweile nicht nur ein erotischer, intimer Moment, sondern auch Haupterwerbsquelle. Inzwischen kann sie von ihren „Sexperimenten“ ganz gut leben. Da mag der eine oder andere Lehrer wohl rot werden vor Neid!

(NB)

Impfpflicht: ELGA-Abmeldeflut

Es bringt aber nichts!

Pornos auf dem Schulhof

Altersbeschränkungen gefordert

Schildkröten in Nicaragua

Eierlegen unter Militärschutz

Wien wieder als Vorreiter

Gastro-Öffnung erst am 20.12

Spitäler rüsten auf

Mitarbeiter mit Pfefferspray

Rückschlag für App-"Lernsieg"

OLG: Datennutzung untersagt

Entlassung über Zoom-Call

900 Mitarbeiter gefeuert

Intimbilder von 12-Jähriger

49-Jähriger bedingt verurteilt