Frau soll ihr Baby auf WC stillen!

mutter baby

Skandalmeldung aus dem englischen Middlesbrough! Die 23-Jährige Ellie Webster besucht zusammen mit ihrer gerade mal einer Woche alten Tochter das Restaurant „W2 World Buffet“. Kurz nachdem Ellie Platz nimmt, bekommt ihre Tochter ebenfalls Hunger. Da feste Nahrung aus der Restaurantspeisekarte für das Mädchen natürlich noch nicht in Frage kommt, beginnt Mama Ellie ihren Nachwusch die Brust zu geben. Was dann passiert ist unglaublich! …

Frau soll ihr Baby auf WC stillen! 1

Ihren Fall schildert Ellie Webster nun in einem aussagekräftigen Facebook-Post. Dort erzählt sie, dass ein Mitarbeiter zu ihr kam und ihr sagte, dass sie ihr Kind nicht im Restaurant stillen dürfte, sondern nur auf der hauseigenen Behindertentoilette! Die zweifache Mutter ist entsetzt! Doch der Mitarbeiter beharrt auf seiner Meinung. Ellie muss zusammen mit ihrem Baby durch das ganze Restaurant gehen und zieht dabei die Blicke der anderen Gäste, die die Situation offenbar mitbekommen haben, auf sich. Vor Wut und auch Scham beginnt die 23-Jährige zu weinen. Doch die Situation wird noch schlimmer! …

Frau soll ihr Baby auf WC stillen! 2

Die Mutter muss das komplette Restaurant durchqueren und erreicht schlussendlich das besagte WC, das eigentlich für Menschen mit Behinderungen gedacht ist. Als sie die Türe öffnet, steigt ihr sofort der grausige Geruch in die Nase! Aber Ellie hat keine Wahl – sie darf nur hier ihrem Baby die Brust geben. Die Britin beschreibt das Klo in ihrem Post außerdem als defekt: „Es machte merkwürdige Geräusche!“ Als ihre Tochter satt ist, beschließt sie, das Restaurant zu verlassen und ihre Erfahrungen mit dem „W2 World Buffet“ direkt mit ihren Freunden auf Facebook zu teilen…

Frau soll ihr Baby auf WC stillen! 3

Ihr Post erreicht auf Facebook zahlreiche Menschen. Der Beitrag wird geliked und geteilt – und natürlich auch kommentiert. Die Worte der Mutter treffen einige User direkt ins Herz. Sie zeigen Mitgefühl und spenden tröstende Worte. Doch einigen User ist das noch nicht genug! Sie entschließen sich zu einer Aktion, die dem Restaurant in Erinnerung bleiben soll …

Frau soll ihr Baby auf WC stillen! 4

Auf Facebook organisieren sich einzelne User zu einer Gruppe. Sie wollen im Namen von Ellie Webster protestieren und planen, dem Restaurant einen Besuch abzustatten. Natürlich wollen sie dabei friedlich bleiben – daher haben sie die Idee, sich mit Campingstühlen vor das Restaurant zu setzen und dort ein Protest-Picknick abzuhalten! Immer mehr Menschen sind von der Idee, die in den kommenden Tagen durchgeführt werden soll, begeistert und schließen sich an. Aber auch das Restaurant reagiert!...

Frau soll ihr Baby auf WC stillen! 5

Das Restaurant reagiert noch bevor die Aktion startet. Das Unternehmen teilt mit, dass es natürlich nicht zu der Politik des Unternehmens gehöre, Frauen eine Vorschrift zu machen, wo sie ihr Baby stillen dürfen. Leider kann das Geschehene nicht rückgängig gemacht werden, aber man wird alles dafür tun, dass es nicht wieder passiert. Zudem kündigte das Restaurant an, seine Mitarbeiter mit dem Vorfall zu konfrontieren und diese zu schulen. Die Schuld sieht „W2 World Buffet“ an der mangelnden Erfahrung der eigenen Mitarbeiter. Auf jeden Fall liefert Ellie Webster den Beweis, dass man mit einem Facebook-Post doch einiges erreichen kann! ​

Eltern lassen Kind zurück

Unfassbar

Mordalarm in Wien!

Mann erschlägt Ehefrau

Schoko im Tresor

Mann sperrt Süßes weg

Video: Böhmermann vs FPÖ

Kickl in brauner Uniform

Woher kommt Kurz wirklich?

Video geht viral

Missbrauch auf Spielplatz?

Fahndung nach diesem Mann

Hofer umarmt Strache

bei blauem Oktoberfest

WAC - Sensation!

Alle Bilder zum Match