Frau sprang aus 5. Stock

wegen Zimmerbrand

(30.07.2020) Dramatischer Vorfall in Wien-Favoriten! Heute Morgen ist eine Frau auf der Flucht vor einem Zimmerbrand aus dem fünften Stock gesprungen. Sie starb wenig später im Spital.

Die Wiener Berufsfeuerwehr wurde heute in den frühen Morgenstunden zu einem Zimmerbrand in der Karplusgasse gerufen. Auf der Wiese vor dem Haus fanden die Einsatzkräfte eine schwerverletzte Frau. Sie war offenbar aus einem Fenster im fünften Stock gesprungen. Wie die Feuerwehr am Donnerstag berichtete, schlugen Flammen aus dem fünften Stock des Wohnhauses und aus einem weiteren Fenster drang dichter Rauch. Die Einsatzkräfte versuchten die Verletzte zu reanimieren. Sie wurde mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Dort erlagt die Frau jedoch schließlich ihren Verletzungen.

Ein Mann und Kinder konnten die brennende Wohnung noch rechtzeitig verlassen. Zwei weitere Bewohner des Hauses wurden von den Einsatzkräften ins Freie gebracht und an die Berufsrettung Wien übergeben. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist bisher noch unklar. Das Landeskriminalamt Wien übernahm die Ermittlungen.

(ap)

Auto rast in Fußgängerzone

Zwei Tote in Trier

Schäferhunde kapern Polizeiauto

und besetzen den Fahrersitz

Unfall auf Höhenstraße

PKW überschlägt sich

Stephanie Venier über Corona

"konnte kaum aufstehen"

Mutter isoliert Sohn

fast 30 Jahre lang

Corona-Impfung im Dezember?

Zulassung bei EU beantragt

Ursula Stenzel wird Bloggerin

und verlässt die FPÖ

4.500 Handys gestohlen

Bande in NÖ erwischt