Frau sprang aus 5. Stock

wegen Zimmerbrand

(30.07.2020) Dramatischer Vorfall in Wien-Favoriten! Heute Morgen ist eine Frau auf der Flucht vor einem Zimmerbrand aus dem fünften Stock gesprungen. Sie starb wenig später im Spital.

Die Wiener Berufsfeuerwehr wurde heute in den frühen Morgenstunden zu einem Zimmerbrand in der Karplusgasse gerufen. Auf der Wiese vor dem Haus fanden die Einsatzkräfte eine schwerverletzte Frau. Sie war offenbar aus einem Fenster im fünften Stock gesprungen. Wie die Feuerwehr am Donnerstag berichtete, schlugen Flammen aus dem fünften Stock des Wohnhauses und aus einem weiteren Fenster drang dichter Rauch. Die Einsatzkräfte versuchten die Verletzte zu reanimieren. Sie wurde mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Dort erlagt die Frau jedoch schließlich ihren Verletzungen.

Ein Mann und Kinder konnten die brennende Wohnung noch rechtzeitig verlassen. Zwei weitere Bewohner des Hauses wurden von den Einsatzkräften ins Freie gebracht und an die Berufsrettung Wien übergeben. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist bisher noch unklar. Das Landeskriminalamt Wien übernahm die Ermittlungen.

(ap)

Bei Tik Tok-Dreh überfahren

17-Jähriger in Tirol verletzt

FC Bayern vernichtet Barcelona

trotz Eigentor von David Alaba

Kreuzfahrten: Grünes Licht

Aida und Costa stechen in See

Reisewarnung für Kroatien

Mehrere Urlaubscluster

15h an Boje geklammert

Stand-up-Paddlerinnen in Not

282 neue Corona-Fälle

innerhalb 24h

"Menstruations-Urlaub" für Frauen

in Indien

Heftige Wunden nach Hagel

Radprofi zieht sich aus