Frau sticht auf Partner ein

Streit in OÖ eskaliert

(15.04.2020) Da sind einem Paar in Oberösterreich offenbar die Corona-Maßnahmen zu viel geworden. In Reichraming im Bezirk Steyr-Land hat eine 22-Jährige ihren Lebensgefährten im gemeinsamen Haus niedergestochen. Beide sind sturzbetrunken in Streit geraten, plötzlich soll die Frau dem 27-Jährigen ein Küchenmesser in den Rücken gerammt haben. Danach hat sie selbst Polizei und Rettung gerufen.

Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
„Der verletzte Mann ist ins Krankenhaus gebracht worden. Er ist bisher noch nicht einvernommen worden. Die Frau selbst hat auf Grund ihrer Alkoholisierung keine klaren Angaben machen können, die Ermittlungen laufen also.“

Alle Infos liest du auf krone.at

(mc)

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt

Zentralmatura 2021 verschoben

erst am 20. Mai geht's los