Frau stirbt fast wegen Tampon

(02.05.2018) Beinahe-Tod durch einen Tampon! Diese Horror-Story aus den USA sorgt derzeit im Netz für Entsetzen. Eine 37-Jährige wird mit schweren Grippe-Symptomen ins Krankenhaus eingeliefert. In einem ausführlichen Gespräch mit den Ärzten erzählt sie auch, dass ihre letzte Periode sieben Tage her sei.

Und das bringt die Ärzte auf die richtige Spur. Die Diagnose lautet: TSS - Toxisches Schocksyndrom...

Frau stirbt fast an Tampon 2

Dabei handelt es sich um eine schwere Vergiftung des Körpers. Ausgelöst durch eine Tampon-Faser, die sich gelöst und beim Entfernen des Hygieneartikels im Körper hängengeblieben ist.

TSS kommt leider gar nicht so selten vor und wird auch als "Tamponkrankheit" bezeichnet...

Frau stirbt fast an Tampon 3

Gynäkologe Leonhard Loimer:
"Es ist daher ganz wichtig, dass Tampons immer rechtzeitig entfernt und auch kontrolliert werden. Also man soll schauen, ob sich nicht etwas gelöst hat. Bei Qualitätsprodukten sollte das aber eigentlich nicht passieren."

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö