Frau stirbt wegen Eiweiß-Diät

(16.08.2017) Tragisch: In Australien stirbt eine junge Bodybuilderin an einer Proteinüberdosis. Die 25-Jährige trainiert gerade für einen Wettbewerb und unterzieht sich deshalb einer strengen Eiweißdiät. Mitte Juni wird die zweifache Mutter dann regungslos in ihrer Wohnung aufgefunden. Sie stirbt im Spital.

Jetzt wird das Obduktionsergebnis bekannt: Proteinüberdosis wegen eines Harnstoffzyklusdefekts. Dieser soll dazu geführt haben, dass ihr Körper die enormen Mengen an Eiweiß nicht richtig abbauen hat können. Im Blut habe sich deshalb zu viel Ammoniak befunden und sich Flüssigkeit in ihrem Gehirn gestaut.

tote in Madrid

Explosion in Hochhaus

Joe Biden wird angelobt

Hier das LIVE-Video!

Kaninchen-Misshandlung

Schreckliche Bilder aus Graz

Herzogin Meghan

Vater plant Enthüllungs-Doku

Horror-Zoo geschlossen

Veterinäramt greift ein

Uni-Studierende

Distance Learning bis Herbst

Zugedröhnter Lenker gestoppt

Bekifft mit 3 Kids unterwegs

Supermodel Helena Christensen

Supersexy mit Ü50