Frau von Hunden zerfleischt

Nachbar wollte helfen

(25.09.2019) Horrorstory aus Großbritannien! Eine 43-jährige Frau ist von ihren eigenen zwei Hunden zerfleischt worden. Die Tiere haben die Besitzerin in ihrem Haus in Widnes im Nordwesten Englands attackiert. Laut der britischen Tageszeitung „Mirror“ hat ein Nachbar noch verzweifelt versucht, die beiden Hunde mit Steinen und Werkzeugen abzuwehren und der Frau zu helfen. Die Rettung ist zu spät gekommen – die 43-Jährige konnte nicht mehr gerettet werden und ist in ihrem Haus gestorben.

Überschwemmung: Gefahr für Koalas

Lang ersehnter Regen ist da

Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

Wiener U2 Durchsage Fake?

"Verpiss dich von der Tür"

Asteroid "spuckt" Feuerbälle

Gefahr für die Erde?

TU Wien: Bombendrohung

Entwarnung

Fake-Entführung vor Hochzeit

Da traut sich wer nicht

Love Scam: 40.000 € futsch

Steirerin böse geprellt

Wohin mit der Pizzaschachtel?

Falsche Entsorgung wird teuer!