Löwen attackieren Frau

wollte nur Gehege reinigen

(29.05.2020) Dramatischer Vorfall in Australien! Eine 35-jährige Tierpflegerin wurde im Zoo von Shoalhaven von zwei Löwen attackiert und schwer verletzt.

Die Tierpflegerin hat gerade das Gehege der Raubkatzen gereinigt als zwei von ihnen sie attackierten. Die Einsatzkräfte haben die Frau anschließend bewusstlos vorgefunden. Sie wurde mit Kopf- und Genickverletzungen ins Krankenhaus in Sidney gebracht, schwebt aber nicht in Lebensgefahr. Noch ist unklar, wie es zu dieser Tragödie im Tiergarten kommen konnte. Die Polizei ermittelt in dem Fall. Wie der australische Rundfunksender ABC berichtete, war in dem Zoo vor sechs Jahren schon einmal ein Pfleger von einem Krokodil angegriffen worden. Das mehr als dreieinhalb Meter lange Krokodil hatte den Pfleger demnach vor den Augen von rund 60 Zoobesuchern in einen Teich gezerrt. Der Mann konnte sich aber befreien und wurde nur leicht verletzt.

(ap)

Home Schooling: Es ist soweit

Eltern sind nervös

Über 9.000 Lokale kontrolliert

bundesweite Polizeikontrollen

Bärenbaby mit Hund verwechselt

Japaner irrt gewaltig

CoV: 6 Wochen Xmas-Ferien?

Dafür kurze Sommerferien

Erstes Mobilfunknetz am Mond

Nokia: weltraumtaugliches Netz

Video wird ausgewertet

nach Rassismus-Vorwurf

Fitnessstudio künftig Kirche

umgeht so Corona-Beschränkung

Corona: Verschärfte Maßnahmen

Neue Regeln für Veranstaltungen