Löwen attackieren Frau

wollte nur Gehege reinigen

(29.05.2020) Dramatischer Vorfall in Australien! Eine 35-jährige Tierpflegerin wurde im Zoo von Shoalhaven von zwei Löwen attackiert und schwer verletzt.

Die Tierpflegerin hat gerade das Gehege der Raubkatzen gereinigt als zwei von ihnen sie attackierten. Die Einsatzkräfte haben die Frau anschließend bewusstlos vorgefunden. Sie wurde mit Kopf- und Genickverletzungen ins Krankenhaus in Sidney gebracht, schwebt aber nicht in Lebensgefahr. Noch ist unklar, wie es zu dieser Tragödie im Tiergarten kommen konnte. Die Polizei ermittelt in dem Fall. Wie der australische Rundfunksender ABC berichtete, war in dem Zoo vor sechs Jahren schon einmal ein Pfleger von einem Krokodil angegriffen worden. Das mehr als dreieinhalb Meter lange Krokodil hatte den Pfleger demnach vor den Augen von rund 60 Zoobesuchern in einen Teich gezerrt. Der Mann konnte sich aber befreien und wurde nur leicht verletzt.

(ap)

Brasilien: Heftige Waldbrände

Schwerste Brände seit zwölf Jahren

Kesselschlacht

Russland gibt Stadt Lyman auf

Macht Covid unfruchtbar?

Länderübergreifende Untersuchung

K.O.-Tropfen bei SPD-Fest

Noch kein Verdächtiger

AKW-Chef entführt

Aufregung in Saporischschja

Kryptowährungen = Klimakiller

Schädlicher als Rindfleisch

Beschleunigter NATO-Beitritt?

Selenskyj stellt Antrag

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt