Frau wirft Gewinn-Los weg!

Bekommt Million trotzdem

(26.05.2021) Glück im Unglück!

Eine Frau aus Massachusetts in den USA hatte ein Rubbellos mit einem Gewinn von 1 Million Dollar weggeworfen, weil sie dachte, es sei eine Niete. Dank der Ehrlichkeit der Ladenbesitzer, in dem sie es gekauft hatte, kam sie schlussendlich trotzdem noch zum Gewinn.

In ihrer Mittagspause kaufte sich die Amerikanerin Lea Rose Fiega ein Rubbellos um 30 Dollar. "Ich hatte es eilig, war in der Mittagspause und habe es nur schnell freigerubbelt, und es sah nicht nach einem Gewinner aus, also habe ich es ihnen zum Wegwerfen gegeben", erzählt sie. Der Schein lag 10 Tage lang hinter dem Schalter im Mülleimer. Als der Sohn des Ladenbesitzers den Müll rausbringen wollte, bemerkte er, dass eine Zahl nicht freigerubbelt war. "Ich habe die Zahl freigerubbelt und unter dem Schein stand eine Million Dollar."

Da Lea eine Stammkundin ist, wusste die Familie sofort, wer das Rubbellos weggeworfen hatte. Also besuchten sie Lea in der Arbeit und erzählten ihr von ihrem Gewinner-Los. Lea konnte es nicht glauben: "Ich habe geweint, ich habe sie umarmt."

Erst im Jänner hatte sie eine schwere Corona-Infektion überlebt, was für sie schon wie ein Lottogewinn war. Jetzt hat sie einen echten auch noch dazu.

Gegenüber der Ladenbesitzer zeigt sie sich sehr dankbar. "Ich meine, wer macht so etwas? Sie sind großartige Menschen. Ich bin mehr als gesegnet."

Als Bonus bekommt der Laden eine Prämie von 10.000 Dollar von der staatlichen Lotteriekommission. Außerdem bekamen die Besitzer von Lea noch eine zusätzliche Belohnung. Den Rest will sie für ihre Pension sparen.

(LG)

Arbeit nur mit 3-G

Mehr Geimpfte in Italien

Waghalsiger Hochseilakt

Vom Eiffelturm über die Seine

Tochter im Auto gelassen

Nach Unfall

Unfall: 29-jährige tot

Auf der A2

Erderwärmung mit Folgen

Verlust von Menschenleben droht

Italien: Wird Cannabis legal?

Möglicherweise Referendum

Apres-Ski nur für Geimpfte?

Kurz stellt 1-G in Aussicht

7.515 Schulabmeldungen

Zahl hat sich verdreifacht