Frauen entscheiden die Wahl

(27.09.2013) Frauen sind wahlentscheidend! Das zeigt eine aktuelle Studie zwei Tage vor der Nationalratswahl. Parteien, die vor allem bei Frauen punkten, haben am Ende meist die Nase vorn. So haben beispielsweise bei der heurigen Landtagswahl in Niederösterreich 58 Prozent der Frauen die siegreiche ÖVP gewählt. Bei den Männern sind es nur 44 Prozent gewesen. Auch bei der Landtagswahl in Kärnten durfte sich die SPÖ zwar über 41 Prozent weibliche, aber nur 34 Prozent männliche Wähler freuen. Politikwissenschafterin Kathrin Stainer-Hämmerle:

„Frauen wählen eher links der Mitte, Männer eher rechts der Mitte. Es ist deutlich einfacher, klassische Männerparteien zu finden. Beispielsweise die FPÖ oder das Team Stronach. Klassische Frauenparteien gibt es eigentlich nicht. Aber Frauen wechseln auch eher die Partei als Männer. Und sie sprechen natürlich auf andere Themen an.“

Bist du in Sachen Wahl noch unentschlossen? Wir helfen bei der Entscheidung:

Alle Spitzenkandidaten im Interview

Wähl DICH reich für Österreich

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Strafen im privaten Raum?

bei mehr als 6 Personen indoor

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar