Frauen zur Sexarbeit gezwungen

(13.05.2015) Die Tiroler Polizei hat einen Zuhälterring zerschlagen. Nach monatelangen Ermittlungen sind jetzt sechs Männer in Haft, nach zwei weiteren Verdächtigen wird gesucht. Sie sollen 15 jungen Rumäninnen eine rosige Zukunft in Österreich versprochen, sie dann aber zur Prostitution gezwungen haben. Eine 19-Jährige vertraut sich letzten Sommer der Polizei an.

Hubert Raut von der Tiroler Krone:
"Ihr wurde versprochen, dass sie in Österreich arbeiten kann, dass sie verheiratet und ihr ein Haus gebaut wird. Doch in Tirol angekommen, schlägt die knallharte Realität zu. Sie wurde zum Sex gezwungen und brutal ausgebeutet."

Die ganze Story liest du in der heutigen Tiroler Krone und auf krone.at.

Versuchter Mord in Wien

Polizei bittet um Hinweise

440 Dosen in Kärnten übrig

keine Zeit wegen Freizeitaktivitäten

30-Grad-Marke geknackt

wärmster Montag in Österreich

19.05.: Allgemeine Öffnungen fix

Hier alle Details zu den Öffnungen

Brunnenwasser grün gefärbt

in Grazer City

"Nur" 820 Neuinfektionen

Inzidenz unter 100

Double unter Maske von Cro

sogar beim Echo!

Sechsfache Impfstoffdosis

in Italien aus Versehen verbabreicht