Frauenmord in Oberösterreich

Beziehungsstreit eskaliert

(28.07.2020) In Neustift im Mühlkreis im Bezirk Rohrbach soll ein Mann seine Lebensgefährtin ermordet haben. Der 60-Jährige hat nach der Tat selbst den Notruf gewählt.

Was ist passiert: Der Mann soll seine 59-jährige Freundin in einer Hütte im Wald durch "Gewalt gegen den Hals" getötet haben. Danach ist er zu einem Kraftwerk in der Nähe der Hütte gegangen, von wo aus er schließlich die Polizei verständigt haben soll.

Als die Beamten eintreffen, sitzt der Mann auf einer Kraftwerksmauer. Mit Hilfe von Passanten und Rettungskräften wurde der 60-Jährige festgenommen. Der Hintergrund dürfte ein Beziehungsstreit gewesen sein. Details sind derzeit noch nicht bekannt!

(CJ)

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Hundeattacke in Kärnten

Pitbull Terrier beißt Teenager

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg