Frauenmord in Oberösterreich

Beziehungsstreit eskaliert

(28.07.2020) In Neustift im Mühlkreis im Bezirk Rohrbach soll ein Mann seine Lebensgefährtin ermordet haben. Der 60-Jährige hat nach der Tat selbst den Notruf gewählt.

Was ist passiert: Der Mann soll seine 59-jährige Freundin in einer Hütte im Wald durch "Gewalt gegen den Hals" getötet haben. Danach ist er zu einem Kraftwerk in der Nähe der Hütte gegangen, von wo aus er schließlich die Polizei verständigt haben soll.

Als die Beamten eintreffen, sitzt der Mann auf einer Kraftwerksmauer. Mit Hilfe von Passanten und Rettungskräften wurde der 60-Jährige festgenommen. Der Hintergrund dürfte ein Beziehungsstreit gewesen sein. Details sind derzeit noch nicht bekannt!

(CJ)

Stmk: Giftspinne in Supermarkt

Mitarbeiterin gebissen

Neue "Herr der Ringe" Serie

Starttermin steht fest

Grabsäule in OÖ geklaut

Wer macht so etwas?

Messerattacke in Wiener Lobau

Täter flüchtig

Pandazwillinge

Seltener Nachwuchs

Tornado am Bodensee

Anrainern geschockt!

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad

Liebes-Aus für Hirscher

Trennung nach 12 Jahren