Frauenmord in Oberösterreich

Beziehungsstreit eskaliert

(28.07.2020) In Neustift im Mühlkreis im Bezirk Rohrbach soll ein Mann seine Lebensgefährtin ermordet haben. Der 60-Jährige hat nach der Tat selbst den Notruf gewählt.

Was ist passiert: Der Mann soll seine 59-jährige Freundin in einer Hütte im Wald durch "Gewalt gegen den Hals" getötet haben. Danach ist er zu einem Kraftwerk in der Nähe der Hütte gegangen, von wo aus er schließlich die Polizei verständigt haben soll.

Als die Beamten eintreffen, sitzt der Mann auf einer Kraftwerksmauer. Mit Hilfe von Passanten und Rettungskräften wurde der 60-Jährige festgenommen. Der Hintergrund dürfte ein Beziehungsstreit gewesen sein. Details sind derzeit noch nicht bekannt!

(CJ)

Hund in heißem Auto gelassen

Mann sieht keine Schuld

16-Jährige fast vergewaltigt

in Linz

Zusammenstoß mit Straßenbahn

Zweijährige schwer verletzt

Tschetschenische Sittenpolizei

6 Verhaftungen

Nachwuchs bei den Erdmännchen

Ab nach Schönbrunn

Rettung von Baby-Eichkätzchen

Wie süß sind die bitte?

Streit um Murmeltiere

Frau spuckt, Mann schubst

NÖ: Wohnwagen in Flammen

Mega-Rauchsäule