Frauentag: 75-Stunden-Woche

mehr stunden fürs gleiche geld

(08.03.2020) Heute ist Internationaler Frauentag! Aber da gibt es auch dieses Jahr bezüglich der Einkommensschere wenig zu feiern. Laut neuen Berechnungen der Arbeiterkammer müssten Frauen neun Stunden pro Woche mehr arbeiten als Männer, um dasselbe Gehalt zu erreichen.

Ein Beispiel: Für 2.500 Euro brutto muss ein Mann nur 39 Wochenstunden arbeiten, eine Frau hingegen 48 Stunden. Dazu kommen bei Frauen im Schnitt 27 Stunden Familien- und Hausarbeit, bei Männern 16. Das würde bei gleichem Einkommen insgesamt eine 75-Stunden-Woche für Frauen und eine 55-Stunden-Woche für Männer bedeuten.

(CJ/APA)

Tourismus & Gastro Comeback

Ab Mitte Mai

Keine mündliche Matura

jetzt ist es fix

Reisefreiheit: Bitte warten

Zuerst Virus global besiegen

Kurzarbeit: Missbrauch = Betrug

Werden Dienstzeiten gefälscht?

"Wundermittel" gegen Corona?

Achtung: Falsche Versprechungen

2,53 Promille bei Corona-Party

Unfall am Heimweg: Aufgeflogen

Drogendeal mit Mundschutz

Dealer zeigen sich erfinderisch

AUA spricht über Staatshilfen

Angeblich 500 Millionen Euro