Frau mit Pistole geschlagen

Täter wurde gefasst

(10.09.2021) Ein 59-jähriger Wiener, der seine Partnerin im Bezirk Baden in Niederösterreich mit einer Pistole geschlagen und ihr gedroht haben soll, ist nun gefasst worden.

Mit Waffe geschlagen

Die Frau hat schreckliches durchleben müssen. Ihr Freund soll ihr am 13. August mehrmals mit einer illegal besessenen Waffe ins Gesicht geschlagen haben. Nachdem er ihre Wohnung verwüstet hat, hat er sie gezwungen, mit ihm nach Wien zu fahren. Nachdem die 55-Jährige Anzeige erstatten hat, tauchte der Täter unter.

Hinweis

Nachdem die Polizei dann am Mittwoch ein Fahndungsfoto veröffentlicht hat, haben die Beamten einen Hinweis erhalten, der sie bereits am Donnerstag zu dem gewalttätigen Mann geführt hat. Er ist festgenommen worden. Körperverletzung, Freiheitsentziehung, Nötigung und gefährliche Drohung lauten die Vorwürfe gegen ihn.

(VK)

Long Covid: 10% betroffen?

SPÖ schlägt Alarm

Autsch! Tara verliert Zahn

Im gefährlichen Dschungelcamp

Duell um Mitternacht

SBG: Illegales Straßenrennen

Fed mit Leitzinserhöhungen

Ende des billigen Geldes?

Neuer Covid-Negativrekord

43.053 neue Fälle gemeldet

Holocaust-Gedenkprojekt

#6MFollowers

Kinder werden immer dicker

Grund: Corona-Pandemie

Drohte allen Ungeimpften!

Mann Verhaftet