Frau mit Pistole geschlagen

Täter wurde gefasst

(10.09.2021) Ein 59-jähriger Wiener, der seine Partnerin im Bezirk Baden in Niederösterreich mit einer Pistole geschlagen und ihr gedroht haben soll, ist nun gefasst worden.

Mit Waffe geschlagen

Die Frau hat schreckliches durchleben müssen. Ihr Freund soll ihr am 13. August mehrmals mit einer illegal besessenen Waffe ins Gesicht geschlagen haben. Nachdem er ihre Wohnung verwüstet hat, hat er sie gezwungen, mit ihm nach Wien zu fahren. Nachdem die 55-Jährige Anzeige erstatten hat, tauchte der Täter unter.

Hinweis

Nachdem die Polizei dann am Mittwoch ein Fahndungsfoto veröffentlicht hat, haben die Beamten einen Hinweis erhalten, der sie bereits am Donnerstag zu dem gewalttätigen Mann geführt hat. Er ist festgenommen worden. Körperverletzung, Freiheitsentziehung, Nötigung und gefährliche Drohung lauten die Vorwürfe gegen ihn.

(VK)

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes