Friedenslicht löst Mega-Brand aus

Kerzen Tod tot

Megaschaden durch ein Friedenslicht! Im Bezirk Liezen zündet eine 54-Jährige auf der Terrasse eines Mehrparteienhauses eine Kerze an. Daneben liegen Papier und Holz, die plötzlich Feuer fangen. Schnell breiten sich die Flammen aus. Die Wohnungsbesitzerin versucht das Feuer noch selbst zu löschen – vergeblich.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Die Bewohnerin hat eine Rauchgasvergiftung erlitten. Auch eine schwangere Nachbarin ist zur Sicherheit ins Krankenhaus gebracht worden.“

Die Feuerwehr hat den Brand schließlich löschen können. Der Schaden in der betroffenen Wohnung soll enorm sein.

Dating-Wanderung mit Alpakas

Singles aufgepasst!

Familiendrama in Vorarlberg

Mord und Suizid

Notre-Dame: Kritik an Spenden!

So viel Geld ist schon da ...

Teenie-Star stirbt plötzlich

Mya-Lecia Naylor wird nur 16

Busunfall: 29 Deutsche tot!

Drama im Osterurlaub

Ostereier aus Käfighaltung!

Woher deine Eier wirklich kommen