Friedensnobelpreis verliehen!

Nicht an Greta Thunberg

(11.10.2019) Der Friedensnobelpreis ist vergeben und er geht nicht an die 16-jährige Klimaaktivistin Greta Thunberg. Der äthiopische Ministerpräsident Abiy Ahmed bekommt in diesem Jahr den Friedensnobelpreis. Er wird für seinen Einsatz für Frieden und internationale Zusammenarbeit und vor allem für seine Initiative zur Lösung des Grenzkonflikts mit dem äthiopischen Nachbarland Eritrea ausgezeichnet. Das gab das norwegische Nobelkomitee am Freitag in Oslo bekannt. Die Auszeichnung ist mit 830.000 Euro dotiert. Im letzten Jahr haben der kongolesische Arzt Denis Mukwege und die irakische Menschenrechtsaktivistin Nadia Murad die Auszeichnung erhalten für ihren Kampf gegen sexuelle Gewalt als Kriegswaffe.

Abtreibungsverbot - und dann?

Schritte rückwärts in USA

Kommt Maskenpflicht zurück?

Rauch will sich nicht festlegen

BP-Wahl am 9. Oktober!

VdB stellt sich Wiederwahl

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA