Frisurentrend: Secret Hair-Tattoo

Friseurschere

Vergiss den klassischen Under- oder Sidecut – der neueste Frisurentrend heißt Secret Undercut Hair Tattoo. Dabei werden im Nacken stylische Muster ins kurz geschnittene Haar rasiert. Diese werden allerdings nur sichtbar, wenn man die Haare als Pferdeschwanz oder Dutt trägt. Offene Haare verdecken hingegen das Hair Tattoo.

Die wohl perfekte Frisur. Sie ist sowohl Büro-, als auch Freizeit-tauglich. Vorausgesetzt, man hat sehr dichtes Haar, sagt Style-Expertin Irmie Schüch-Schamburek:
“Bei dünnem Haar wird man den Undercut nicht wirklich verdecken können, schon gar nicht wenn es windig ist. Das könnte dann doch komisch aussehen. Ansonsten ist es aber eine wirklich sehr coole und alltagstaugliche Undercut-Variante.“

Betrunken zur Prüfungsfahrt

stolze 0,66 Promille

Ein Hendl statt Handy?

Kücken verschenkt!

Marcel Hirscher packt aus

"Es gab Morddrohungen"

Erstes "Hotel Nutella"

Träume werden wahr

Willhaben gehackt

Nummern wurden gestohlen

Jugendliche: Zu wenig Bewegung

WHO warnt

Eingefrorener Patient aufgetaut

Medizinischer Durchbruch

Döbriach: Wasser abkochen!

Es ist ungenießbar