Führerschein-Preise sehr unterschiedlich

(02.07.2014) Große Unterschiede gibt es bei den Kosten für den Führerschein. Das haben jetzt Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Oberösterreich herausgefunden. Gerade jetzt in den Sommerferien machen ja viele Jugendliche ihre Fahrprüfung. Preise vergleichen zahlt sich also aus! Im Durchschnitt kostet der B-Führerschein etwa in Oberösterreich 1.228,- Euro, der L-17-Kurs 1.319,- Euro.

AK-Konsumentenschützer Georg Rathwallner:
"Von jenen Fahrschulen, die uns Daten übermittelt haben, haben wir Differenzen von über 400 Euro festgestellt. Beim B-Schein waren es 440,- Euro, beim L-17-Führerschein 420,- Euro Ersparnis zwischen dem billigsten und teuersten Anbieter. Für 18- oder 19-jährige Jugendliche ist das eine Menge Geld."

Hier geht´s zum Preisvergleich der Arbeiterkammer

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden