Führerschein-Preise sehr unterschiedlich

(02.07.2014) Große Unterschiede gibt es bei den Kosten für den Führerschein. Das haben jetzt Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Oberösterreich herausgefunden. Gerade jetzt in den Sommerferien machen ja viele Jugendliche ihre Fahrprüfung. Preise vergleichen zahlt sich also aus! Im Durchschnitt kostet der B-Führerschein etwa in Oberösterreich 1.228,- Euro, der L-17-Kurs 1.319,- Euro.

AK-Konsumentenschützer Georg Rathwallner:
"Von jenen Fahrschulen, die uns Daten übermittelt haben, haben wir Differenzen von über 400 Euro festgestellt. Beim B-Schein waren es 440,- Euro, beim L-17-Führerschein 420,- Euro Ersparnis zwischen dem billigsten und teuersten Anbieter. Für 18- oder 19-jährige Jugendliche ist das eine Menge Geld."

Hier geht´s zum Preisvergleich der Arbeiterkammer

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien

Wien: Unfall in Chemiestunde

5 Personen schwer verletzt

Testpflicht für Grenzpendler

in Bayern

TV-Duell: Biden vs.Trump

Letztes vor US-Wahl

Shawn Mendes auf Netflix

neue Musik-Doku

Europa: Infektionen verdoppelt

innerhalb von 10 Tagen

Neue Covid-Maßnahmen

doch erst ab Sonntag!