Führerscheinprüfung mit 92!

Pensionist darf wieder fahren

(12.09.2019) Mit 92 Jahren die Führerscheinprüfung bestanden! Gustav Resch heißt der Niederösterreicher, dem jetzt dieses Kunststück gelungen ist. Die Reichweite seines kleinen “Graf Carello“-Elektromobils ist ihm zu gering gewesen. Daher hat er in der Fahrschule einen Theoriekurs besucht, acht Fahrstunden und einen Reaktionstest absolviert. Er hat bestanden - und darf jetzt mit einem Aixam-Leichtkraftwagen durch die Gegend fahren.

Und Resch ist stolz auf seine Leistung, wie er uns im Interview erzählt:
"Ich bin froh, dass ich bei der Prüfung durchgekommen bin. So einfach war das ja auch nicht. Aber ich habe die nötige Punktezahl erreicht und das ist sicher selten, dass man das mit 92 Jahren schafft."

Die erste Spritztour hat er bereits hinter sich:
"Am Sonntag bin ich insgesamt 50 Kilometer gefahren. Und das hat gut geklappt."

Gustav Resch im kronehit-Interview
0:00 / 0:00

Unwetter in Österreich

5 Menschen tot

Pensionen werden erhöht

Inflation: Etwa um die 5,8 %

"Hitzefrei" für Pferde

VGT fordert Ganztags-Regelung

Kinderleichen in Koffern

Obduktionsergebnis steht fest

Ronaldo wird verwarnt

Attacke auf Fußball-Fan

Wien erhöht Gebühren

Parken, Wasser, Kanal, Müll

Rus: Warnung vor AKW Beschuss

Backup-Systeme getroffen

Masern: Impfpflicht in DEU

Kommt sie auch in AUT?