Führerscheinprüfung mit 92!

Pensionist darf wieder fahren

Mit 92 Jahren die Führerscheinprüfung bestanden! Gustav Resch heißt der Niederösterreicher, dem jetzt dieses Kunststück gelungen ist. Die Reichweite seines kleinen “Graf Carello“-Elektromobils ist ihm zu gering gewesen. Daher hat er in der Fahrschule einen Theoriekurs besucht, acht Fahrstunden und einen Reaktionstest absolviert. Er hat bestanden - und darf jetzt mit einem Aixam-Leichtkraftwagen durch die Gegend fahren.

Und Resch ist stolz auf seine Leistung, wie er uns im Interview erzählt:
"Ich bin froh, dass ich bei der Prüfung durchgekommen bin. So einfach war das ja auch nicht. Aber ich habe die nötige Punktezahl erreicht und das ist sicher selten, dass man das mit 92 Jahren schafft."

Die erste Spritztour hat er bereits hinter sich:
"Am Sonntag bin ich insgesamt 50 Kilometer gefahren. Und das hat gut geklappt."

Gustav Resch im kronehit-Interview
0:00 / 0:00

Hundeführer in Kaserne getötet

von Militärdiensthunden

Kühe durch Stromschlag tot

Drama auf Bauernhof

LKH Stolzalpe eingeschneit

Strom- und Zufahrtsprobleme

Warnung vor Fake-Polizist

Graz: 78.000 € futsch

Grippe gefährlich unterschätzt

4.300 Tote in zwei Jahren

Polizei sichert WhatsApp-Chat

Von Schülern in Deutschland

Inzest-Eltern töten Kinder

"Lieber tot als im Heim"

Facebook greift auf Kamera zu

Nur iPhones betroffen