Für Dates bezahlen?

Würdest du dich für ein Date bezahlen lassen? Das Portal ‚What’sYourPrice‘ vermittelt solche Treffen. Die Seite funktioniert eigentlich gleich wie ein normales Dating-Portal. Der Unterschied: User werden in "großzügige" und "attraktive" Mitglieder unterteilt. Die Großzügigen bieten den Attraktiven Geld für ein Date, von 5 bis 100 Euro. Das US-Portal ist mittlerweile in Europa angekommen. Bald wird ein deutschsprachiger Dienst starten.

Mitgliedern, die sich bezahlen lassen, wird oft vorgeworfen, sich zu prostituieren. Mit Sex hat die Seite aber nichts zu tun, so Erfinder Brandon Wade in einer US-Talkshow:
“Wir stellen auf der Website ganz offensichtlich klar, dass es hier nicht um Sex geht. Man kann bei einem Date alles erwarten, nur nicht Sex. Wir überprüfen unsere Mitglieder auch genau. Dabei steht an oberste Stelle, dass Escort nicht erlaubt ist. Wer die Regeln bricht, wird auch gesperrt.“

Hier geht´s zur Website!

Würdest du für Dates bezahlen oder dich bezahlen lassen? Sag‘ es uns, in unserer kronehit.at News-Update Gruppe auf Facebook.

+++ E I L T +++

Strache nimmt Mandat nicht an

Stolperfalle E-Scooter

Verstell Blinden nicht den Weg

Mochovce 3 gestoppt: Party

Komm vorbei und feier mit

Frau misshandelt Mann

Ungewöhnlicher Fall in Florida

Bub (11) klaut Vibrator

Für seine Freundin

Philippa zur NR-Wahl?

Mrs. HC Strache macht ernst

Tochter zum Sex gezwungen

Für Alkohol und Zigaretten

Wilde Kuh-Attacke in Kärnten

Aggressives Tier erschossen