Für Dates bezahlen?

(25.08.2014) Würdest du dich für ein Date bezahlen lassen? Das Portal ‚What’sYourPrice‘ vermittelt solche Treffen. Die Seite funktioniert eigentlich gleich wie ein normales Dating-Portal. Der Unterschied: User werden in "großzügige" und "attraktive" Mitglieder unterteilt. Die Großzügigen bieten den Attraktiven Geld für ein Date, von 5 bis 100 Euro. Das US-Portal ist mittlerweile in Europa angekommen. Bald wird ein deutschsprachiger Dienst starten.

Mitgliedern, die sich bezahlen lassen, wird oft vorgeworfen, sich zu prostituieren. Mit Sex hat die Seite aber nichts zu tun, so Erfinder Brandon Wade in einer US-Talkshow:
“Wir stellen auf der Website ganz offensichtlich klar, dass es hier nicht um Sex geht. Man kann bei einem Date alles erwarten, nur nicht Sex. Wir überprüfen unsere Mitglieder auch genau. Dabei steht an oberste Stelle, dass Escort nicht erlaubt ist. Wer die Regeln bricht, wird auch gesperrt.“

Hier geht´s zur Website!

Würdest du für Dates bezahlen oder dich bezahlen lassen? Sag‘ es uns, in unserer kronehit.at News-Update Gruppe auf Facebook.

Mikroplastik in Babyflaschen

Forscher schlagen Alarm

Grüner Labrador-Welpe

entzückt das Netz

Verbot von Face-Shields

mit Übergangsfrist

Equal Pay Day 2020

Ab heute arbeiten Frauen gratis

Gedränge beim Lift

sorgt für Aufregung

"Facebook Dating"

neue Dating App

Toter bei Impfstoffstudie

bekam Placebo

D macht uns zum Risikogebiet

Reisewarnung für Österreich