Für Likes: Mann hält Baby aus Fenster

(22.06.2017) Ein Mann hält für Likes ein Baby aus dem 15. Stock! Diese Story aus Algerien schockt die User im Netz. Der Mann hält das Baby nur mit einer Hand an seinem blauen T-Shirt aus dem Fenster. Viele Meter unter ihm eine Straße! Das Foto davon postet er auf Facebook und schreibt dazu: „1000 Likes oder ich lasse ihn fallen.“ Der Mann wird sofort verhaftet und zu zwei Jahren Haft verurteilt.

Doch wie weit gehen User heutzutage für Likes im Netz? In diesem Fall dürfte der Mann eine psychische Störung haben. Einige Menschen verlieren im Netz aber den Zugang zur Realität. Für sie zählen nur Likes im Internet, sagt Medienpsychologe Peter Vitouch:

"Das Internet deckt hier offensichtlich Defizite auf, die es im sozialen Leben dieser Menschen gibt. Wenn Leute so reagieren, müsste man nachschauen, was fehlt denen eigentlich, dass sie diese Flucht ins Netz und die Flucht in dieses Verhalten antreten."

Erstes Baby mit 50 Jahren

Naomi Campbell im Glück

Katze angeschossen

Tierquäler in Kalsdorf

Untenrum frei!

Crawford zeigt neue Seite

Wirte verlangen Ausweise

Gegen Schummeleien bei Tests

Lugner liebt es frostig!

neue Therapie soll helfen

Wahrzeichen eingestürzt!

"Darwin's Arch" ist nicht mehr

Home-Invasion!

Burschen brutal beraubt

Musk: Nicht mehr ganz so reich

"Bloomberg Billionaires"