Sohn will Mutter tauschen...

...gegen ein Messi-Trikot!

(20.10.2021) Was ist das denn? Ein Volltreffer! Und das bereits vor der ersten Minute.

Am Dienstagabend hat beim Champions-League-Spiel zwischen Paris St. Germain und RB Leipzig ein kleiner Junge für Aufsehen gesorgt. Eigentlich ist sein Anliegen doch ein ganz simples gewesen. Er hat sich ein Trikot von seinem Lieblingsspieler gewünscht, nämlich von Messi. Um das deutlich zu machen, hat er kurzerhand den Wunsch auf ein Pappplakat geschrieben. Doch die Phrase, die dann auf dem Plakat stand, hat einige im Stadion amüsiert.

Leo, gib mir dein Trikot und ich gebe dir meine Mama!“ Da will der Bengel doch glatt seine Mutter gegen ein Leiberl tauschen. Die Mutter daneben ist von der Idee anscheinend nicht so ganz überzeugt gewesen. Das Match ist mit einem 3:2 für Paris St. Germain ausgegangen und Messi hat die lustige Aktion leider nicht mitbekommen. Dennoch sind viele Fans der Meinung, dass das wohl ein fairer Tausch gewesen wäre.

(NB)

Abholzung im Amazonasgebiet

Zerstörung steigt bald auf Rekordwert

Update: Toter Bub in Tirol

Polizei startet Zeugenaufruf

Tiroler von Lawine getötet

Lawinenunglück in Pakistan

Schulen: Coronazahlen steigen

Enorm viele Personalausfällen

Schwere Explosion in Spanien

Fünfjähriger kommt ums Leben

Grünes Label für Atomkraft

Österreich reichte Klage bei EuGH ein

Älterste Hund der Welt ist tot!

"Pebbles" stirbt mit 22 Jahren

Neue Münzen aus altem Kupferdach

200.000 Stück aus Parlamentsdach