6 Salzburg-Spieler positiv

Abstellungen abgesagt

(09.11.2020) Nachdem bei einer Corona-Testung am Freitag das komplette Team Salzburg negativ war, brachte der am Sonntag ausgewertete Corona-Test schlechte Neuigkeiten: sechs Spieler der Fußball-Mannschaft Red Bull Salzburg seien positiv. Infolgedessen wurden vorerst alle Nationalteamabstellungen abgesagt.

Die Testreihe wurde extra für diese Gruppe durchgeführt. Alle Betroffenen seien aktuell symptomfrei und bereits in Quarantäne, heißt es. Der Rest des Teams befindet sich ebenfalls in Quarantäne und darf nur zwischen Wohnung und Trainings-bzw. Spielort pendeln.

Um größtmögliche Klarheit über den Infektionsgrad der Spieler zu erhalten, soll heute beim gesamten Team eine weitere PCR-Testserie durchgeführt werden.

(APA/vb)

26-Jähriger kündigt Mord an

An seiner Mutter

Expertin fordert Impfpflicht

auch für Friseure

Busunfall in Kroatien

Mindestens zehn Tote

Gold für Österreich!

Kiesenhofer gewinnt Radrennen

Schlange beißt Kind

Notarzthubschrauber im Einsatz

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen