6 Salzburg-Spieler positiv

Abstellungen abgesagt

(09.11.2020) Nachdem bei einer Corona-Testung am Freitag das komplette Team Salzburg negativ war, brachte der am Sonntag ausgewertete Corona-Test schlechte Neuigkeiten: sechs Spieler der Fußball-Mannschaft Red Bull Salzburg seien positiv. Infolgedessen wurden vorerst alle Nationalteamabstellungen abgesagt.

Die Testreihe wurde extra für diese Gruppe durchgeführt. Alle Betroffenen seien aktuell symptomfrei und bereits in Quarantäne, heißt es. Der Rest des Teams befindet sich ebenfalls in Quarantäne und darf nur zwischen Wohnung und Trainings-bzw. Spielort pendeln.

Um größtmögliche Klarheit über den Infektionsgrad der Spieler zu erhalten, soll heute beim gesamten Team eine weitere PCR-Testserie durchgeführt werden.

(APA/vb)

Pinguine „erobern“ die Stadt

in Chicago

Holzpenis im Allgäu weg

Ersatz muss her

Neujahrskonzert findet statt

Orchester spielt ohne Publikum

Geldkassette mitgenommen

Fahndung in Wr. Neustadt

Zur Aufklärung: Vulva-Kalender

"Vielfalt zwischen Beinen"

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz

Waschbär bricht in Modehaus ein

Schneechaos in Österreich

Dauereinsatz

Koalababy verlässt Beutel

Neuigkeiten aus Schönbrunn