Fußball-Prügel: Täter geschnappt

(07.04.2014) Nach der Prügelattacke auf einen 19-Jährigen Fan von Austria Wien gibt es jetzt Ermittlungsergebnisse! Die Polizei hat einen 20-jährigen Rapid-Fan dingfest machen können, er gilt als Hauptverdächtiger. Er soll schon letzte Woche Donnerstag gemeinsam mit einem ebenfalls 20-Jährigen den 19-jährigen Valentin krankenhausreif geschlagen haben.

Adina Mircioane von der Wiener Polizei:
"Nach den Untersuchungen ist herausgekommen, dass das 19-jährige Opfer mehrere Prellungen im Bereich des Oberkörpers sowie Verletzungen des rechten Knies erlitten hat. Der 20-jährige Beschuldigte befindet sich derzeit in der Justizanstalt Wien Josefstadt und ist in Haft."

Auto rast in Fußgängerzone

Zwei Tote in Trier

Schäferhunde kapern Polizeiauto

und besetzen den Fahrersitz

Unfall auf Höhenstraße

PKW überschlägt sich

Stephanie Venier über Corona

"konnte kaum aufstehen"

Mutter isoliert Sohn

fast 30 Jahre lang

Corona-Impfung im Dezember?

Zulassung bei EU beantragt

Ursula Stenzel wird Bloggerin

und verlässt die FPÖ

4.500 Handys gestohlen

Bande in NÖ erwischt