Fußball-Prügel: Täter geschnappt

(07.04.2014) Nach der Prügelattacke auf einen 19-Jährigen Fan von Austria Wien gibt es jetzt Ermittlungsergebnisse! Die Polizei hat einen 20-jährigen Rapid-Fan dingfest machen können, er gilt als Hauptverdächtiger. Er soll schon letzte Woche Donnerstag gemeinsam mit einem ebenfalls 20-Jährigen den 19-jährigen Valentin krankenhausreif geschlagen haben.

Adina Mircioane von der Wiener Polizei:
"Nach den Untersuchungen ist herausgekommen, dass das 19-jährige Opfer mehrere Prellungen im Bereich des Oberkörpers sowie Verletzungen des rechten Knies erlitten hat. Der 20-jährige Beschuldigte befindet sich derzeit in der Justizanstalt Wien Josefstadt und ist in Haft."

Bei Tik Tok-Dreh überfahren

17-Jähriger in Tirol verletzt

FC Bayern vernichtet Barcelona

trotz Eigentor von David Alaba

Kreuzfahrten: Grünes Licht

Aida und Costa stechen in See

Reisewarnung für Kroatien

Mehrere Urlaubscluster

15h an Boje geklammert

Stand-up-Paddlerinnen in Not

282 neue Corona-Fälle

innerhalb 24h

"Menstruations-Urlaub" für Frauen

in Indien

Heftige Wunden nach Hagel

Radprofi zieht sich aus