Gabalier gibt zu: Land großer Töchter

(28.07.2017) Der Riesen-Erfolg der Frauen-Fußball-Nationalmannschaft bei der Euro in den Niederlanden lässt auch einen Andreas Gabalier nicht kalt! In einem Facebook-Video gibt er jetzt zu: Wir sind ein Land großer Töchter!

Lang hat sich der Volks RocknRoller ja dagegen gewehrt. Beim Formel 1 Grand Prix in Spielberg hat sich der Steirer damals noch geweigert, die neue „Töchter“-Version der Nationalhymne zu singen. Ein Mega-Shitstorm war die Folge. Jetzt scheint ihn das Können der ÖFB-Ladys umgestimmt zu haben:

Fahrgast geht auf Beamte los

20-Jähriger aus Zug geworfen

Trump: Mehr Waffen an Schulen

Nach Massaker

Bald "Bier-Triage"?

Erste Brauerei schlägt Alarm

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete

Gruppe mit Schwert attackiert

Psychischer Ausnahmezustand

Mode: Aus für Gratis-Retoure?

Kosten steigen und steigen

Tank-Tourismus-Aus legal?

Darf Ungarn das überhaupt?