Gailtal: Illegales Autorennen

500-PS-Boliden gestoppt

(13.06.2019) In Kärnten hat die Polizei zwei völlig irre Raser gestoppt. Die beiden Niederländer haben sich mit ihrem 500 PS starken Sportwagen ein Duell auf der Gailtalstraße geliefert. Sogar in unübersichtlichen Kurven haben sie sich gegenseitig mit weit über 100 km/ überholt. Mehrere Autofahrer haben nur durch Ausweichmanöver einen Unfall verhindert.

Clara Steiner von der Kärntner Krone:
“Die Polizei hat die beiden schließlich gestoppt, beide mussten mehrere hundert Euro Sicherheitsleistung bezahlen. Es dürfte sich um zwei Teilnehmer der StreetGasm 2000 handeln. Das ist ein illegales Autorennen quer durch Europa.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Bär als Autoknacker

Will kein Geld aber Essen

EM: Regenbogenfarben Verbot

sorgt für Empörung

Wildschwein-Frischling gerettet!

nur wenige Stunden alt

Biontech gegen alle Varianten

Die derzeit grassieren

23 Tonnen Gemüse auf der A2

Nach Unfall mit LKW

Wien: Lobaubesetzung 2.0?

Klimaaktivistin im Hungerstreik

"Österreich kein Spaziergang"

Italienische Presse warnt

Aktivist gegen Falschparker

Klebeband als Hilfsmittel