Gailtal: Illegales Autorennen

500-PS-Boliden gestoppt

(13.06.2019) In Kärnten hat die Polizei zwei völlig irre Raser gestoppt. Die beiden Niederländer haben sich mit ihrem 500 PS starken Sportwagen ein Duell auf der Gailtalstraße geliefert. Sogar in unübersichtlichen Kurven haben sie sich gegenseitig mit weit über 100 km/ überholt. Mehrere Autofahrer haben nur durch Ausweichmanöver einen Unfall verhindert.

Clara Steiner von der Kärntner Krone:
“Die Polizei hat die beiden schließlich gestoppt, beide mussten mehrere hundert Euro Sicherheitsleistung bezahlen. Es dürfte sich um zwei Teilnehmer der StreetGasm 2000 handeln. Das ist ein illegales Autorennen quer durch Europa.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Mordalarm in Vorarlberg

Tatverdächtiger festgenommen

Fehlende Blutkonserven

Regierung ruft zum Blutspenden auf

Treffen: Gas-Notfallversorgung

EU-Sondergipfel gefordert

Verona rationiert Trinkwasser

Dürre in Italien

Hai-Attacke in Hurghada

Tirolerin stirbt an Folgen

3 Männer zum Tod verurteilt

Steinigung wegen Homosexualität

NÖ: 1 Toter, 2 Schwerverletzte

B7 komplett gesperrt

Wartefrist bei Arbeitslosengeld

AMS-Chef Kopf: "diskutierenswert"