'Game of Thrones'-Urlaub boomt

(28.06.2016) Immer mehr Serien-Junkies werden zu TV-Touristen! Statt klassischem Strandurlaub besucht man lieber mal die Drehorte der Lieblingsserie. Zum echten Mega-Geschäft für den Tourismus ist “Game of Thrones“ geworden. Der Ort Klis in Kroatien darf sich beispielsweise dank “Game of Thrones“-Fans über ein Touristenplus von 579 Prozent freuen. Auf Platz 2 liegt Campillo de Duenas in Spanien mit einem Urlauber-Plus von knapp 300 Prozent.

Susanne Nguyen vom Reiseportal 'TripAdvisor':
“Auch in Island gibt es zahlreiche Drehorte, die bei den Fans dieser Serie hoch im Kurs stehen. Man kann natürlich auch vor Ort eigene Game of Thrones-Touren mitmachen.“

Die beliebtesten Game of Thrones-Drehorte:

• Platz 1: Klis in Kroatien. Seit Serienbeginn ist die Zahl der Touristen um 579 Prozent gestiegen. Die dortige Festung ist Drehort der Serie, auch zahlreiche Landschafts- und Meeresbilder werden Fans wiedererkennen.

• Platz 2: Campillo de Duenas in Spanien. Ein Touristenplus von 291 Prozent. Schluchten, Felsen und eine Burg – alles in Game of Thrones zu sehen.

• Platz 3: Vik in Island. Hier freut man sich über ein Touristenplus von immerhin 78 Prozent. Über die Landschaft in Island braucht man wohl nicht viel zu sagen – ein unvergessliches Erlebnis. Highlight ist der schwarze Lavastrand.

Home Schooling: Es ist soweit

Eltern sind nervös

Über 9.000 Lokale kontrolliert

bundesweite Polizeikontrollen

Bärenbaby mit Hund verwechselt

Japaner irrt gewaltig

CoV: 6 Wochen Xmas-Ferien?

Dafür kurze Sommerferien

Erstes Mobilfunknetz am Mond

Nokia: weltraumtaugliches Netz

Video wird ausgewertet

nach Rassismus-Vorwurf

Fitnessstudio künftig Kirche

umgeht so Corona-Beschränkung

Corona: Verschärfte Maßnahmen

Neue Regeln für Veranstaltungen