Gammelfleisch-Skandal

Stmk: Razzia auf Schlachthof

(23.10.2019) Ekliger Fleischskandal in der Südsteiermark! Bei einer Razzia auf einem Schlachthof haben gestern für den Betriebsleiter die Handschellen geklickt. Es geht um den Verdacht des schweren Betrugs nach dem Lebensmittelgesetz. In dem Betrieb soll verdorbenes Fleisch verarbeitet worden sein. Fleisch, das eigentlich in der Tierkörperverwertung entsorgt werden hätte müssen.

Hansjörg Bacher von der Staatsanwaltschaft Graz:
"Es wurde Fleisch sichergestellt und wird jetzt ausgewertet. Wir stehen hier erst ganz am Anfang der Ermittlungen, wir müssen auf die Untersuchungsergebnisse warten."

Ob die Fleischwaren gesundheitsschädlich gewesen sind, ist bisher unklar.

Sophie Scholl als Vorbild

Für 19-Jährige Olga Misik

Tom Cruise lehnt ab

er gibt Golden globes zurück

Bub starb bei Müllentsorgung

Schlief im Container

Kulikitaka-TikTok-Wahnsinn

Kühe im Allgäu tot

Jugendliche steckt fest

Schaukel wird aufgeschnitten

Geretteter Wal stirbt

Tier wird eingeschläfert

Totes Ehepaar auf Friedhof

gefunden in Vöcklabruck

Polizistin sexuell belästigt

In Wien: Favoriten