Gangster scheitert fast an offenem Tresor

Einbruch 123rf 11214844 m 611

(23.02.2018) Dummer Gangster in Ansfelden in Oberösterreich: Ein Einbrecher scheitert da fast an einem offenen Tresor! Der unbekannte Täter steigt in ein Einfamilienhaus ein und will dort mit allerhand Werkzeug und viel Kraft einen Tresor knacken. Nach einiger Zeit bemerkt er schließlich: Der Tresor ist offen, es steckt sogar der Schlüssel.

Johannes Nöbauer von der Oberösterreich Krone:
"Im Tresor waren etliche Silbermünzen im Wert von mehr als 1.000 Euro und auch noch Gold- und Silberschmuck. Der Geldschrank war - warum auch immer - nicht versperrt. Der Täter hat alles leergeräumt und ist mit der Beute über die Terrasse geflüchtet."

Die Polizei sucht jetzt nach dem unbekannten Täter.

Die ganze Story in der heutigen Oberösterreich Krone und auf krone.at.

Schaukeln wie Heidi

Japan: Auf Berg Iwatake

Spannung vor 1. TV-Duell

Führt Biden Führung aus?

Prügelei in Wiener U-Bahn

Fight wegen fehlender Maske

Tödliches Leitungswasser

"hirnfressende" Amöbe in Texas

Sbg: E-Bike aufgetuned

Polizei stoppt 19-Jährigen

Corona: Notstand ab morgen?

Ausnahmezustand bei Nachbarn

Uni sucht Durchfall-Patienten

Für Corona-Studie

Raser droht Nachbarn mit Mord

1,8 Promille im Blut