Gangster scheitert fast an offenem Tresor

(23.02.2018) Dummer Gangster in Ansfelden in Oberösterreich: Ein Einbrecher scheitert da fast an einem offenen Tresor! Der unbekannte Täter steigt in ein Einfamilienhaus ein und will dort mit allerhand Werkzeug und viel Kraft einen Tresor knacken. Nach einiger Zeit bemerkt er schließlich: Der Tresor ist offen, es steckt sogar der Schlüssel.

Johannes Nöbauer von der Oberösterreich Krone:
"Im Tresor waren etliche Silbermünzen im Wert von mehr als 1.000 Euro und auch noch Gold- und Silberschmuck. Der Geldschrank war - warum auch immer - nicht versperrt. Der Täter hat alles leergeräumt und ist mit der Beute über die Terrasse geflüchtet."

Die Polizei sucht jetzt nach dem unbekannten Täter.

Die ganze Story in der heutigen Oberösterreich Krone und auf krone.at.

Vierjährige missbraucht

Vater in Salzburg verurteilt

Cobra-Einsatz im Lavanttal

"durchgedrehte" Kuh erschossen

Restaurant verbannt Fleischesser

...sie bekommen extra Raum!

3G: Kein Nachweis, kein Job?

Details zu neuer Regelung

Facebook ändert den Namen?

vielleicht bereits im Oktober

Anschlag in Wien

Täter ist unterstützt worden

Sohn will Mutter tauschen...

...gegen ein Messi-Trikot!

Inflation auf Zehn-Jahres-Hoch

Im September Anstieg auf 3,3%