Gangster scheitert fast an offenem Tresor

(23.02.2018) Dummer Gangster in Ansfelden in Oberösterreich: Ein Einbrecher scheitert da fast an einem offenen Tresor! Der unbekannte Täter steigt in ein Einfamilienhaus ein und will dort mit allerhand Werkzeug und viel Kraft einen Tresor knacken. Nach einiger Zeit bemerkt er schließlich: Der Tresor ist offen, es steckt sogar der Schlüssel.

Johannes Nöbauer von der Oberösterreich Krone:
"Im Tresor waren etliche Silbermünzen im Wert von mehr als 1.000 Euro und auch noch Gold- und Silberschmuck. Der Geldschrank war - warum auch immer - nicht versperrt. Der Täter hat alles leergeräumt und ist mit der Beute über die Terrasse geflüchtet."

Die Polizei sucht jetzt nach dem unbekannten Täter.

Die ganze Story in der heutigen Oberösterreich Krone und auf krone.at.

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein

Impf-Nebenwirkungen

Video geht viral

Rihanna sexy

bei der Müllentsorgung

Redeverbot in Öffis

Jetzt auch in Österreich?