Gas geschnüffelt: Mädchen in Koma

(31.08.2016) Drama in Köflach in der Steiermark: Weil sie sich berauschen will, schnüffelt eine 19-Jährige daheim Feuerzeuggas. Dabei erleidet sie eine schwere Butgangasvergiftung, vor den Augen ihres Freundes kippt sie leblos um. Der alarmierte Notarzt kann sie schließlich wiederbeleben. Jetzt liegt sie auf der Intensivstation, ihr Zustand ist aber leider sehr kritisch.

Matthias Wagner von der Steirerkrone:
“Schwere Hirnschäden können nicht ausgeschlossen werden, das Hirn dürfte sehr lange ohne Sauerstoffversorgung gewesen sein. Es ist aber derzeit einfach noch unklar, wie die Sache ausgehen wird.“

OÖ geht gegen Privatpartys vor

um Lockdown zu verhindern

Drastische Maßnahmen in D

Todeszahlen steigen rasant

Taschengeld: Wie viel ist okay?

nur 8 von 10 Kindern sparen

Drei Tote bei Verkehrsunfall

14-Jähriger schwer verletzt

18-Jähriger begeht Überfall

stand unter Drogeneinfluss

Studie: 94% haben Antikörper

auch vier Monate später noch

Emily Ratajkowski schwanger

Baby ohne Geschlecht erziehen

Buben pfuschen an Signalanlage

Züge mit Notbremsungen