Gas geschnüffelt: Mädchen in Koma

(31.08.2016) Drama in Köflach in der Steiermark: Weil sie sich berauschen will, schnüffelt eine 19-Jährige daheim Feuerzeuggas. Dabei erleidet sie eine schwere Butgangasvergiftung, vor den Augen ihres Freundes kippt sie leblos um. Der alarmierte Notarzt kann sie schließlich wiederbeleben. Jetzt liegt sie auf der Intensivstation, ihr Zustand ist aber leider sehr kritisch.

Matthias Wagner von der Steirerkrone:
“Schwere Hirnschäden können nicht ausgeschlossen werden, das Hirn dürfte sehr lange ohne Sauerstoffversorgung gewesen sein. Es ist aber derzeit einfach noch unklar, wie die Sache ausgehen wird.“

Corona-Ampel

Probebetrieb startet

Konzert mit 13.000 Fans

Erstes nach Corona geplant

Knight-Rider bald im Kino?

Kultserie soll verfilmt werden

Ab heuet regnet es Sterne

100 pro Stunde zu sehen

Radtour auf Autobahn

Vor Polizei versteckt

Corona-Regeln für Schulbeginn

Distanz, Lüften, Maske, Tests

Riesenärger mit Wanderern

Kuh-Challenge, Hunde, Müll

Party ohne Wasser & Strom

Los Angeles dreht ab