Gasalarm: Kindergarten evakuiert

(21.04.2015) Riesenschreck in einem Kindergarten im steirischen Frohnleiten. Der Leiterin des Pfarrkindergartens fällt plötzlich Gasgeruch aus dem Keller auf. Die Pädagogin reagiert zum Glück routiniert, alarmiert die Feuerwehr und veranlasst in Ruhe die Evakuierung des Gebäudes. 110 Kinder und Betreuerinnen warten schließlich im Freien auf die Einsatzkräfte.

Eva Stockner von der Steirerkrone:
“Feuerwehr und Rettung sind schnell eingetroffen, für die Kinder natürlich unglaublich spannend. Ein Mitarbeiter der Energie Steiermark hat dann eine defekte Gastherme festgestellt. Nach 30 Minuten ist der Kindergartenbetrieb wieder aufgenommen worden. Es ist zum Glück niemand verletzt worden.“

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Hundeattacke in Kärnten

Pitbull Terrier beißt Teenager

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg