Gassi: 'Aktion Scharf' in Wien

Kontrolle: Maulkorb und Leine

(26.03.2019) “Aktion Scharf“ gegen Gassi-Sünder! In Wien wird es die nächsten zwei Wochen verstärkt Kontrollen zum neuen Hundehaltergesetz geben. Für Listenhunde gilt ja Maulkorb- UND Leinenpflicht. Alle anderen Rassen müssen entweder Maulkorb oder Leine tragen. Und im Verdachtsfall wird auch die 0,5 Promille-Grenze bei Listenhundehaltern kontrolliert. Die Polizei wird vor allem an Gassi-Hot Spots unterwegs sein.

Polizeisprecher Paul Eidenberger:
“Das ist zum Beispiel die Donauinsel. Das sind aber auch größere Parkanlagen, sei es im 10., im 17. oder im 18. Bezirk. Natürlich gilt das Gesetz aber im gesamten Wiener Landesgebiet.“

Ruth Jily, Leiterin der MA 60:
“Wir werden bei den Kontrollen auch darauf achten, ob die Hunde gechipt und registriert sind. Und ob die Hundeabgabe bezahlt wird.“

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!