Gast bedrohte Wirt

Mit CO2-Pistole

(28.10.2021) Dass das Lokal Sperrstunde hatte hat ein 44-jähriger Kroate im steirischen Lieboch nicht akzeptieren wollen!

Als der Wirt dem Kroaten mitteilt, dass er das Lokal verlassen muss, entbrennt zwischen den beiden ein heftiger verbaler Streit! Der Gast wird dann ins Freie gedrängt, aber aufgeben will er nicht. Er läuft zu seinem Auto und holt eine CO2-Pistole hervor!

Damit marschiert er noch einmal in das Wirtshaus und bedroht die anwesenden Mitarbeiter wortlos, bevor er geht. Die alarmierte Polizei kann den Kroaten dann nicht weit vom Lokal in seinem Auto ausfindig machen und festnehmen.

Gegen den 44-jährigen wird ein Waffenverbot ausgesprochen, er wird auf freiem Fuß angezeigt.

(FJ)

Impfpflicht: ELGA-Abmeldeflut

Es bringt aber nichts!

Pornos auf dem Schulhof

Altersbeschränkungen gefordert

Schildkröten in Nicaragua

Eierlegen unter Militärschutz

Wien wieder als Vorreiter

Gastro-Öffnung erst am 20.12

Spitäler rüsten auf

Mitarbeiter mit Pfefferspray

Rückschlag für App-"Lernsieg"

OLG: Datennutzung untersagt

Entlassung über Zoom-Call

900 Mitarbeiter gefeuert

Intimbilder von 12-Jähriger

49-Jähriger bedingt verurteilt