Gebrauchtwagen werden Mangelware

Wegen Chipmangel

(25.10.2021) Nicht nur ein Neuwagen ist derzeit schwer zu bekommen. Auch Gebrauchtwagen sind so gut wie ausverkauft! Es fehlen weltweit einfach die Rohstoffe und es gibt einen großen Computerchip-Mangel.

Nach den Lockdowns erholt sich die Wirtschaft doch schneller als gedacht, wodurch es zu diesen Engpässen kommt. Viele müssen momentan auf ihre Neuwagen warten, aber jetzt sind auch Gebrauchtwagen exklusive Ware. Das Ganze geht so weit, dass es mittlerweile sogar für Gebrauchtwagen Wartelisten gibt und die Preise steigen.

Um etwa 15 Prozent sind so etwa die Preise bei den Gebrauchten in den letzten Monaten gestiegen! Laut Branchen-Kennern wird sich die Lage vor dem Jahr 2023 nicht entspannen. Aktuell noch vergleichsweise gut zu bekommen: Elektroautos!

(FJ/MS)

Schildkröten in Nicaragua

Eierlegen unter Militärschutz

Wien wieder als Vorreiter

Gastro-Öffnung erst am 20.12

Spitäler rüsten auf

Mitarbeiter mit Pfefferspray

Rückschlag für App-"Lernsieg"

OLG: Datennutzung untersagt

Entlassung über Zoom-Call

900 Mitarbeiter gefeuert

Intimbilder von 12-Jähriger

49-Jähriger bedingt verurteilt

Nehammer: Lockdown-Ende fix!

Auch Gastro soll öffnen

Corona: 77 Tote seit gestern

Höchstwert seit 11 Monaten!