Gebrauchtwagen werden Mangelware

Wegen Chipmangel

(25.10.2021) Nicht nur ein Neuwagen ist derzeit schwer zu bekommen. Auch Gebrauchtwagen sind so gut wie ausverkauft! Es fehlen weltweit einfach die Rohstoffe und es gibt einen großen Computerchip-Mangel.

Nach den Lockdowns erholt sich die Wirtschaft doch schneller als gedacht, wodurch es zu diesen Engpässen kommt. Viele müssen momentan auf ihre Neuwagen warten, aber jetzt sind auch Gebrauchtwagen exklusive Ware. Das Ganze geht so weit, dass es mittlerweile sogar für Gebrauchtwagen Wartelisten gibt und die Preise steigen.

Um etwa 15 Prozent sind so etwa die Preise bei den Gebrauchten in den letzten Monaten gestiegen! Laut Branchen-Kennern wird sich die Lage vor dem Jahr 2023 nicht entspannen. Aktuell noch vergleichsweise gut zu bekommen: Elektroautos!

(FJ/MS)

Klimabonus erst in 4. Filiale

Geht Postfilialen das Geld aus?

"Abstimmung" in Ukraine

Scheinreferenden bis 15 Uhr!

Spektakulärer Unfall in Tirol

Auto stürzt 40 Meter über Steilhang

Fall-Leonie: Prozessauftakt

Prozess gegen drei Männer

NASA-Sonde: Abwehr-Test

Absichtlich in Asteroiden gekracht

CoV: Rollt Mega-Welle an?

"Schwierige Monate vor uns"

Wanda-Keyboarder verstorben

Christian Hummer ist tot

Putin verleiht Snowden russische Staatsbürgerschaft

Whistleblower