Geburt: Zwillinge halten Händchen!

Eine spektakuläre Geburt sorgt derzeit in den USA für Furore! Mutter Sarah bringt eineiige Zwillinge zur Welt, die sich bei ihrer Geburt an den Händen gehalten haben. Auch die Schwangerschaft war schon ungewöhnlich: Die beiden Mädchen Jillian und Jenna haben sich im Bauch ihrer Mutter eine Fruchtblase und eine Plazenta geteilt. Dieses Phänomen heißt 'Mono-Mono' und kommt sehr selten vor.

Mutter Sarah kann ihr Glück kaum fassen:
"Es war einfach so toll! Sie haben beide Händchen gehalten und es war so schön, sie das erste Mal weinen zu hören. Das ist das beste Muttertagsgeschenk, das ich je bekommen habe. Der Muttertag wird in Zukunft sicher anders sein. Das ist wirklich ein Wunder!"

HIER siehst du wie die beiden bei ihrer Geburt Händchen halten!

Wieder Radmuttern gelockert

Irre Serie in OÖ geht weiter

E-Scooter-Verbot in Wien?

Graz macht es vor

Lehrerin verliert Beamtenstatus

Schuld ist das Dschungelcamp

Klage wegen gackernder Hühner

Nachbarin scheitert

Frau (24) kracht gegen Baum

Absichtlich wegen Ex-Freund

Roxette-Sängerin ist tot!

RIP Marie Fredriksson

Teenies spielen "Hinrichtung"

Polizeieinsatz in Leoben

Überraschungsei: Geheim-Trick

So erkennst du was drin ist