Geburt: Zwillinge halten Händchen!

(13.05.2014) Eine spektakuläre Geburt sorgt derzeit in den USA für Furore! Mutter Sarah bringt eineiige Zwillinge zur Welt, die sich bei ihrer Geburt an den Händen gehalten haben. Auch die Schwangerschaft war schon ungewöhnlich: Die beiden Mädchen Jillian und Jenna haben sich im Bauch ihrer Mutter eine Fruchtblase und eine Plazenta geteilt. Dieses Phänomen heißt 'Mono-Mono' und kommt sehr selten vor.

Mutter Sarah kann ihr Glück kaum fassen:
"Es war einfach so toll! Sie haben beide Händchen gehalten und es war so schön, sie das erste Mal weinen zu hören. Das ist das beste Muttertagsgeschenk, das ich je bekommen habe. Der Muttertag wird in Zukunft sicher anders sein. Das ist wirklich ein Wunder!"

HIER siehst du wie die beiden bei ihrer Geburt Händchen halten!

Erderwärmung mit Folgen

Verlust von Menschenleben droht

Italien: Wird Cannabis legal?

Möglicherweise Referendum

Apres-Ski nur für Geimpfte?

Kurz stellt 1-G in Aussicht

7.515 Schulabmeldungen

Zahl hat sich verdreifacht

Nashorn in Zoo ertrunken

Schrecklicher Unfall!

Armbrustschütze auf Balkon

Zwei Tote in den Niederlanden

Ausreisekontrollen in Braunau

Ab Mitternacht

Häftlinge feiern in Wr. Neustadt

Männer jetzt verlegt