Geburtstag auf Intensivstation

(02.01.2014) Michael Schumacher wird seinen morgigen 45. Geburtstag wohl auf der Intensivstation verbringen. Er liegt nach seinem schweren Skiunfall am Sonntag im französischen Meribel immer noch im Koma. Sein Gesundheitszustand ist unverändert kritisch. Von den Ärzten gibt es deshalb heute kein Statement. Für die Familie der Formel1-Legende sind es wahnsinnig schlimme Stunden, seine Frau Corinna wacht fast rund um die Uhr an seinem Krankenbett.

Schumacher war am Sonntag beim Skifahren mit dem Kopf gegen einen Felsen geprallt. Der genaue Unglückshergang ist weiter unklar. Fest steht inzwischen: Seine Ski-Bindung ist bei dem Unglück nicht aufgegangen.

Impfpflicht: Erster Entwurf

Bis zu 3600€ Strafe

Zäher Corona-Gipfel wartet

Entscheidung über Lockdown

Missbrauchsfälle in Kirche

Portugals Bischöfe wollen Studie

Familie stürmt Spital

Nach Covid-Todesfall

Granate aus Hintern entfernt

Panzerabwehrgranate

Corona-Fälle in belgischem Zoo

Zwei Nilpferde positiv

Haus versehentlich niedergebrannt

Wegen Schlangenbefall

Brutale Schläge aus Eifersucht

Ehemann wird handgreiflich