Algenplage in Lignano!

Gedämpfte Freude bei Urlaubern!

(05.08.2022) Wenn Lignano (Italien) dein nächstes Reiseziel ist, solltest du unbedingt weiterlesen! Denn nach Quallen und Bakterien, sorgen nun Algen für getrübte Badefreude an gewissen Strandabschnitten des beliebten Badeortes. An diesen Stellen ist das Wasser rötlich-braun.

Nach einer Wasseruntersuchung gebe es aber Entwarnung. Paola Del Negro vom untersuchenden Forschungsinstitut in Triest (OGS) erklärt, dass die vorgefundene Algenart für die Gesundheit unbedenklich sei.

Laut Del Negro könnte der Grund für den Algenwachstum der Wind der vergangenen Tage sein. Dieser wirbelt das Meer in den betroffenen Abschnitten auf. Dadurch finden die Algen Nahrung. Zusätzlich spielen die klimatischen Veränderungen eine Rolle, da das Meer darauf reagiere.

(PS)

"Schweigen gleicht Mitschuld"

Selenskyj spricht zu Russen

81-Jährige vor Gericht

Nach Tod der Tochter

Kleinkind bei Unfall verletzt

Notarzthubschrauber im Einsatz

Kickl gegen Kirchenbeitrag

"Akt der christlichen Nächstenliebe"

Gratis Menstruationsartikel

Schottland: Einzigartige Maßnahme

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien