Gefährliches Selfie mit Klapperschlange

Wie viele Menschen müssen sich noch für ein Selfie in Lebensgefahr begeben, bis wir endlich nachdenken?

Der Amerikaner Alex Gomez entdeckt auf der Ranch seiner Familie eine 1,20 Meter lange Klapperschlange, hebt sie hoch und will ein Selfie mit ihr machen. Das gefällt der Schlange aber überhaupt nicht – sie wehrt sich und beißt dem Mann in die Hand. Gomez wird durch den Biss wahrscheinlich jetzt sogar seine Hand verlieren. Seine Mutter ist schockiert, sie sagt:

"Ich bin schockiert, dass er sich dieses Ding um den Hals gelegt hat. Hätte sie ihn in den Hals gebissen, wäre er jetzt tot. Das war einfach nur dumm. Wenn du eine Klapperschlange siehst, greif sie ja nicht an und wenn du etwas rascheln hörst, geh einfach weg."

Hier siehst du das lebensgefährliche Selfie:

Polizeigewalt bei Klima-Demo

Aktivist vor Gericht

Wieder Hitze: Heißester Sommer?

"Es deutet viel darauf hin"

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

Erster DJ im Weltall!

WCD schickt ihn auf ISS

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England