Gefängnis-Liebe endet tödlich

Wärterin mit Häftling geflohen

(11.05.2022) In den USA ist eine Gefängniswärterin gemeinsam mit einem Häftling geflohen. Nun hat sich die Justizbeamtin bei einer Verfolgungsjagd selbst erschossen, ihr Liebhaber wurde verhaftet.

Filmreife Flucht mit kriminellen Liebhaber

Die Geschichte könnte aus einem schlechten Film stammen: Die Gefängniswärterin Vicky White hatte den Häftling Casey White Ende April aus dem Gefängnis von Lauderdale County im US-Bundesstaat Alabama abgeholt, um ihn angeblich zu einer psychologischen Untersuchung vor Gericht zu bringen. Aus diesem Vorhaben wurde allerdings nichts, die beiden kamen nämlich nie beim Gericht an, sondern verschwanden gemeinsam. Das Motiv der Beamtin war ein anderes. Sie half dem Schwerkriminellen, der ihr mutmaßlicher Liebhaber war, bei der Flucht, um gemeinsam mit ihm durchzubrennen. Das Paar wurde schließlich mehrere hundert Kilometer vom Gefängnis im Bundesstaat Indiana von der Polizei entdeckt. Laut Angaben des Sheriffs hat ein Tipp aus der Bevölkerung zur Festnahme des ungleichen Liebespaars verholfen. Zuvor war auf den 38-jährigen Häftling ein Kopfgeld von 10.000 Dollar ausgesetzt worden, auf die 56-jährige Justizbeamtin 5000 Dollar. Es kam zu einer Verfolgungsjagd, bei der die beiden mit dem Fluchtfahrzeug im Graben landeten. Die Wärterin, die zum Zeitpunkt der Flucht ihren letzten Arbeitstag vor der Pensionierung hatte, erlitt Schussverletzungen und starb im Krankenhaus. Offenbar hat sie sich diese selbst zugefügt. Der Häftling wurde leicht verletzt festgenommen.

Alles geplant?

Vicky White plante die Flucht offenbar schon seit Längerem. Die Ermittler haben nun herausgefunden, dass die Beamtin mehrere Wochen vor der Tat ihr Haus verkauft und bei mehreren Banken in etwa 90.000 Dollar in bar abgehoben hatte. Mit dieser Summe an Geld kaufte sie sich schließlich das Fluchtauto. Der Sheriff von Lauderdale County, Ricky Singleton, berichtet: „Wir haben heute einen gefährlichen Mann von der Straße geholt. Er wird nie wieder das Tageslicht erblicken.“ Casey White hatte mehrere Vorstrafen, unter anderem wegen Entführung, Einbruch und versuchtem Mord. Der 38-Jährige war bereits zu 75 Jahren Haft verurteilt.

(CP)

Steiermark:16-jähriger getötet

Fahrer geflüchtet

Tat vorher angekündigt

In Facebook-Nachricht

Kate Moss für Johnny Depp

Schlussplädoyers am Freitag

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene

3-Jähriger stürzt aus Fenster

Einfamilienhaus in Wien

Tote Kinder: Emotionaler Coach

„Wann tun wir endlich was?“