Internet für Kinder voller Gefahren

(06.02.2014) Immer öfter tappen Kinder in die Gewalt-, Porno und Cybermobbing Falle im Internet! Davor warnen heute Experten. Für Eltern ist es immer schwieriger ihre Kinder zu kontrollieren, da die Kids nicht mehr zuhause am PC sitzen, sondern mit ihren Smartphones und Tablets überall online sind und surfen können. Kinder über die Risiken des Internets aufzuklären, ist dadurch wichtiger als je zuvor.

Bernhard Jungwirth von der Initiative saferinternet.at:
„Dieses kritische Hinterfragen. Dieses kritische Reflektieren. Welche Auswirkungen hat es, wenn ich dieses oder jenes tue? Ist das wirklich die Person für die sie sich ausgibt? Sind diese Inhalte im Netz wirklich vertrauenswürdig? Das sind ganz entscheidende Dinge, welche es gilt zu lernen, durch die Begleitung der Eltern. Und natürlich auch in der Schule über dieses Thema sprechen.“

Schaukeln wie Heidi

Japan: Auf Berg Iwatake

Spannung vor 1. TV-Duell

Führt Biden Führung aus?

Prügelei in Wiener U-Bahn

Fight wegen fehlender Maske

Tödliches Leitungswasser

"hirnfressende" Amöbe in Texas

Sbg: E-Bike aufgetuned

Polizei stoppt 19-Jährigen

Corona: Notstand ab morgen?

Ausnahmezustand bei Nachbarn

Uni sucht Durchfall-Patienten

Für Corona-Studie

Raser droht Nachbarn mit Mord

1,8 Promille im Blut