Internet für Kinder voller Gefahren

(06.02.2014) Immer öfter tappen Kinder in die Gewalt-, Porno und Cybermobbing Falle im Internet! Davor warnen heute Experten. Für Eltern ist es immer schwieriger ihre Kinder zu kontrollieren, da die Kids nicht mehr zuhause am PC sitzen, sondern mit ihren Smartphones und Tablets überall online sind und surfen können. Kinder über die Risiken des Internets aufzuklären, ist dadurch wichtiger als je zuvor.

Bernhard Jungwirth von der Initiative saferinternet.at:
„Dieses kritische Hinterfragen. Dieses kritische Reflektieren. Welche Auswirkungen hat es, wenn ich dieses oder jenes tue? Ist das wirklich die Person für die sie sich ausgibt? Sind diese Inhalte im Netz wirklich vertrauenswürdig? Das sind ganz entscheidende Dinge, welche es gilt zu lernen, durch die Begleitung der Eltern. Und natürlich auch in der Schule über dieses Thema sprechen.“

Sophie Scholl als Vorbild

Für 19-Jährige Olga Misik

Tom Cruise lehnt ab

er gibt Golden globes zurück

Bub starb bei Müllentsorgung

Schlief im Container

Kulikitaka-TikTok-Wahnsinn

Kühe im Allgäu tot

Jugendliche steckt fest

Schaukel wird aufgeschnitten

Geretteter Wal stirbt

Tier wird eingeschläfert

Totes Ehepaar auf Friedhof

gefunden in Vöcklabruck

Polizistin sexuell belästigt

In Wien: Favoriten