Geiselnahme in Grazer Wohnung

Mann bedroht eigene Familie

(15.03.2020) In Graz hat ein 34-Jähriger seine eigene Familie als Geisel genommen! Gestern Nachmittag werden die Einsatzkräfte zu einer Wohnung im Bezirk Liebenau gerufen, weil ein Mann seine 23-Jährige Frau und die beiden gemeinsamen Kinder im Alter von ein und fünf Jahren mit dem Umbringen bedroht haben soll. Der Iraker war mit einem Messer bewaffnet.

Manfred Gruber von der steirischen Polizei:
"Einer Verhandlungsgruppe der Polizei ist es schließlich gelungen, den Mann zum Aufgeben zu bewegen. Er hat sich widerstandslos festnehmen lassen und wird angezeigt. Seine Frau und die beiden Kinder sind unverletzt geblieben, mussten aber vom Roten Kreuz und vom Verhandlungsteam betreut werden."

(CJ)

Schildkröte mit Rüssel entdeckt

Das hast du noch nicht gesehen

Corona-Fälle steigen weiter

Die aktuellen Zahlen

Wien: Verhinderte Gasexplosion

Fahndung nach diesem Mann!

Katze in Graz gehäutet

Polizei sucht nach Besitzer

Promi-Twitter-Accounts gehackt

Aber wie?

New York: Zerstückelte Leiche

Entsetzliches Verbrechen

Mordalarm in Jennersdorf

Sohn tötet Mutter

Braunbär-Spuren im Garten

Reste von Grillparty gecheckt?