Geiselnahme in Grazer Wohnung

Mann bedroht eigene Familie

(15.03.2020) In Graz hat ein 34-Jähriger seine eigene Familie als Geisel genommen! Gestern Nachmittag werden die Einsatzkräfte zu einer Wohnung im Bezirk Liebenau gerufen, weil ein Mann seine 23-Jährige Frau und die beiden gemeinsamen Kinder im Alter von ein und fünf Jahren mit dem Umbringen bedroht haben soll. Der Iraker war mit einem Messer bewaffnet.

Manfred Gruber von der steirischen Polizei:
"Einer Verhandlungsgruppe der Polizei ist es schließlich gelungen, den Mann zum Aufgeben zu bewegen. Er hat sich widerstandslos festnehmen lassen und wird angezeigt. Seine Frau und die beiden Kinder sind unverletzt geblieben, mussten aber vom Roten Kreuz und vom Verhandlungsteam betreut werden."

(CJ)

Hafturlaub!

Serienstar aus Haft entlassen

Blaualgen-Alarm in Kärnten

Gefahr für Mensch und Tier

UK: Warnung auch für Geimpfte

Weltärzte-Chef schlägt Alarm

EU-Gesundheitsbehörde

Warnungen vor Delta Variante

Eurofighter: Alarmstart

Kein Kontakt zu Flugzeug

Hai-Angriff auf Vogel

Touristen schockiert

Angekettet auf Bahngleis!

Hund überlebt dank Zugbremsung

Spiderman trifft Papst

sorgt für Aufsehen