Geisterfahrerin auf der A1

Mit voller Wucht hat eine Geisterfahrerin in der Nacht ein Polizeiauto gerammt! Die 46 Jahre alte Frau ist im Bezirk Vöcklabruck in Oberösterreich auf der A1 unterwegs. Autofahrer alarmieren die Polizei. Zwei Beamte rücken aus und wollen die Fahrbahn sichern. Sie kommen aber nicht einmal dazu, auszusteigen, da rast die Geisterfahrerin in ihr Fahrzeug, so Bruno Guttmann von der Polizei Oberösterreich:

"Sowohl das Polizeiauto als auch das Fahrzeug der Lenkerin sind erheblich beschädigt worden. Die Lenkerin ist ins Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert worden. Die beiden Polizisten ins LKH Vöcklabruck. Sie sind aber nur leicht verletzt."

Einen Alkotest hat die Frau verweigert. Wie sie zur Geisterfahrerin wurde bzw. wie lange sie unterwegs war, ist noch unklar.

6. April: Nicht fliegen?

Angst vor GPS-Reset

Mann tankt Auto

und vergisst es einfach!

Mann schlägt Schwangere

weil sie ein Kopftuch trägt

Hund in Bergnot

Dramatische Rettungsaktion!

Marcel Hirscher: 49 zu 51

Hört er auf oder nicht?

Mega-Antrag auf Feld

OMG, wie romantisch!