Geisterfahrt mit Mopedauto

(05.11.2015) Mit einem Mopedauto als Geisterfahrer unterwegs! Riesenaufregung auf der S36 im steirischen Bezirk Murtal. Ein 62-Jähriger fährt mit einem Mopedauto, mit dem er auf der Schnellstraße ohnehin nichts verloren hat, auch noch in die falsche Richtung auf. Mehrere Kilometer tuckert er als Geisterfahrer dahin, ein entgegenkommender LKW-Lenker kann ihn schließlich per Lichthupe zum Anhalten bewegen.

Der Mann ist weder alkoholisiert, noch verwirrt gewesen. Er hätte schlichtweg einen Fehler gemacht, so Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Der Mann hat sich auch mehrmals entschuldigt und wollte die Strafe vor Ort bezahlen. In so einem Fall muss aber natürlich Anzeige erstattet werden. Die Polizei hat ihn aber sicher von der Schnellstraße abgeleitet und weiterfahren lassen.“

tote in Madrid

Explosion in Hochhaus

Joe Biden wird angelobt

Hier das LIVE-Video!

Kaninchen-Misshandlung

Schreckliche Bilder aus Graz

Herzogin Meghan

Vater plant Enthüllungs-Doku

Horror-Zoo geschlossen

Veterinäramt greift ein

Uni-Studierende

Distance Learning bis Herbst

Zugedröhnter Lenker gestoppt

Bekifft mit 3 Kids unterwegs

Supermodel Helena Christensen

Supersexy mit Ü50