Mit Waffe im Kindergarten!

Ein erst 6-jähriger!

(15.01.2019) Es ist ein ganz gewöhnlicher Tag in einem US-Kindergarten, dann muss plötzlich die Polizei einschreiten! Was ist passiert?

In Columbus im Bundesstaat Ohio wird das Schulpersonal aufmerksam, da sich ein kleiner Junge mit einem, zuerst nur als „schwerem Objekt“ erkanntem Gegenstand in der Hosentasche auf den Eingang der „Africentric School“ zubewegt. An der Tür wird der Junge gestoppt und der Gegenstand beschlagnahmt, dann der Schock!

Der kleine Junge trägt eine Handfeuerwaffe bei sich – mit geladenem Magazin!

Der Junge muss laut der Polizei von Columbus wegen seines Alters keine Konsequenzen fürchten. Die Schule hat ein Statement veröffentlicht, in dem es heißt "man muss junge Menschen darüber aufklären, welche Gegenstände in einer Schule nichts zu suchen haben."

Auch die Polizei reagiert auf so einen Vorfall fast schon erschreckend ruhig. In einem Statement wird Besitzern lediglich geraten, Waffen an einem sicheren Ort aufzubewahren.

Hand auf Straße geklebt!

Klimaaktivistin blockiert Straße

Debatte um Fiaker-Verbot

"aus Gründen des Tierschutzes"

Einbrecher schläft ein!

Zu müde für einen Raubzug

Gehört Schweden bald zur NATO?

Debatte auch in Parlament in Helsinki

In Europa wirds staubig!

Neuer Saharastaub ist unterwegs

Italien: Tod nach CoV-Impfung

77.000€ Entschädigung!

Seltener Zoo-Nachwuchs

Fünf Sandkatzen-Babys geboren

Trend zum Heiraten rückläufig

Immer mehr Scheidungen