Mit Waffe im Kindergarten!

Ein erst 6-jähriger!

(15.01.2019) Es ist ein ganz gewöhnlicher Tag in einem US-Kindergarten, dann muss plötzlich die Polizei einschreiten! Was ist passiert?

In Columbus im Bundesstaat Ohio wird das Schulpersonal aufmerksam, da sich ein kleiner Junge mit einem, zuerst nur als „schwerem Objekt“ erkanntem Gegenstand in der Hosentasche auf den Eingang der „Africentric School“ zubewegt. An der Tür wird der Junge gestoppt und der Gegenstand beschlagnahmt, dann der Schock!

Der kleine Junge trägt eine Handfeuerwaffe bei sich – mit geladenem Magazin!

Der Junge muss laut der Polizei von Columbus wegen seines Alters keine Konsequenzen fürchten. Die Schule hat ein Statement veröffentlicht, in dem es heißt "man muss junge Menschen darüber aufklären, welche Gegenstände in einer Schule nichts zu suchen haben."

Auch die Polizei reagiert auf so einen Vorfall fast schon erschreckend ruhig. In einem Statement wird Besitzern lediglich geraten, Waffen an einem sicheren Ort aufzubewahren.

Für immer und ewig?!

Paar wollte Beziehung angekettet retten

Spinne löste Einbruchsalarm aus

im Landeskriminalamt

Neue Impfstoffe benötigt?

Virusvarianten

Kran rettete Pferd

Sturz in Jauchegrube

Impf-Anmeldung für 12-Jährige

ab morgen in Wien

Disco nur für Geimpfte?

Entscheidung diese Woche

3,5 Milliarden Euro von der EU

Corona-Aufbauhilfen

Unter 100-Neuinfektionen

Kein Todesfall!