Gelähmte Braut geht zum Altar

(21.08.2016) Was für eine unglaubliche Story: Eine gelähmte Braut schreitet zum Traualtar.

Die 25-jährige Jaquie aus dem US-Bundesstaat Georgia ist seit einem Unfall im Swimmingpool vor acht Jahren an den Rollstuhl gefesselt. Obwohl ihr die Ärzte praktisch keine Chance geben, jemals wieder gehen zu können, gibt sie nicht auf, trainiert heimlich und macht Therapien.

Zu ihrer Hochzeit mit Andy kommt sie im Rollstuhl. Plötzlich steht sie zur Überraschung der Gäste auf und geht auf eigenen Beinen zum Altar. An dem großen Tag schafft sie es, etwa 30 Minuten am Stück zu stehen und zu gehen. Sogar ein Hochzeitstanz ist möglich!

Scroll runter für die schönsten Fotos und Videos der Hochzeit!

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö