Geldtransporter-Überfall geklärt

(03.06.2014) Riesenerfolg für die Polizei in Oberösterreich. Der spektakuläre Überfall auf einen Geldtransporter in Marchtrenk dürfte geklärt sein. Maskierte und schwer bewaffnete Unbekannte haben den Geldtransporter gestern Früh vor einer Bank abgefangen, die Mitarbeiter gefesselt und sich mit dem Geld aus dem Staub gemacht. Nach intensiven Ermittlungen haben für drei gebürtige Rumänen – zwei Männer und eine Frau - am Grenzübergang die Handschellen geklickt.

Gottfried Mitterlehner vom Landeskriminalamt Oberösterreich:
“Wir hatten einen guten Hinweis auf das Fluchtfahrzeug und den Personenkreis. Wir haben die Tatverdächtigen dann observiert und festgestellt, dass sie das Land verlassen wollen. Eine Cobra-Einheit hat dann am Grenzübergang zugegriffen. Die Verdächtigen haben keinen Widerstand geleistet. Wir haben im Fahrzeug auch die Beute sicherstellen können.“

HC präsentiert Wahlkampfsong

für die Wien-Wahl

Manaus erreicht Herdenimmunität

als erste Stadt weltweit

CoV-Infizierter reist durch Ö

Mit Flugzeug und Zug

Banküberfall in Wien

Bewaffneter Täter flüchtig

Juwelierräuber in Wien gesucht

Wer hat diese Männer gesehen?

Chrissy Teigen trauert um Baby

Model erlitt Fehlgeburt

Taliban-Terrorist in OÖ gefasst

wollte Frau köpfen

Tote bei Waldbränden in Kalifornien

Kampf gegen Flammen geht weiter