Geldtransporter-Überfall geklärt

(03.06.2014) Riesenerfolg für die Polizei in Oberösterreich. Der spektakuläre Überfall auf einen Geldtransporter in Marchtrenk dürfte geklärt sein. Maskierte und schwer bewaffnete Unbekannte haben den Geldtransporter gestern Früh vor einer Bank abgefangen, die Mitarbeiter gefesselt und sich mit dem Geld aus dem Staub gemacht. Nach intensiven Ermittlungen haben für drei gebürtige Rumänen – zwei Männer und eine Frau - am Grenzübergang die Handschellen geklickt.

Gottfried Mitterlehner vom Landeskriminalamt Oberösterreich:
“Wir hatten einen guten Hinweis auf das Fluchtfahrzeug und den Personenkreis. Wir haben die Tatverdächtigen dann observiert und festgestellt, dass sie das Land verlassen wollen. Eine Cobra-Einheit hat dann am Grenzübergang zugegriffen. Die Verdächtigen haben keinen Widerstand geleistet. Wir haben im Fahrzeug auch die Beute sicherstellen können.“

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert

Bei CoV-Test sexuell belästigt?

Schwere Vorwürfe in Graz

EU Strafe gegen Spieleentwickler

Valve und Koch Media betroffen

Angelobungs-Memes

Hier die besten!

Erstmalig in Deutschland!

Tod nach zweiter Corona-Infektion

Trotz geplatzter Fruchtblase

Krankenhaus weist Schwangere ab

Schwarzenegger geimpft

Corona-Impfung verabreicht

Besoffener Raser in Tirol

Bleifuß von Polizei gestoppt