WhatsApp verrät jetzt alles!

(26.11.2014) WhatsApp startet die Totalüberwachung. Nach der Aufregung um die zwei blauen Häkchen kommt es jetzt noch schlimmer: Man kann im WhatsApp-Chat jetzt nicht nur sehen, um welche Uhrzeit eine Nachricht zugestellt, sondern auch wann genau sie von wem gelesen wurde. Der User gerät unter Druck, antwortet schneller und dadurch verdient WhatsApp mehr Geld.

Dass sich User beschweren, ist einem Unternehmen eben egal, so Social-Media-Expertin Judith Denkmayer:
“Im Zuge der Innovation und Investorengelder macht es einfach mehr Sinn, sich über den Willen der User hinwegzusetzen, weil diejenigen, die schreien, wahrscheinlich eine Minderheit sind. Die User können ja jederzeit beschließen, sich nicht unter Druck setzen zu lassen. Sie fühlen sich halt gezwungen, zu antworten.“

So funktioniert es:

iPhone

Im Chat die Nachricht nach links ziehen, die Lesedetails werden angezeigt

Android

Lange auf die Nachricht tippen, unter "i" werden die Informationen angezeigt

Das sagt WhatsApp dazu: Für Android bzw. für iPhone

Teile das mit deinen Freunden und warne sie vor!

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer