Gemeinde-Politiker stirbt bei Unfall

(30.11.2013) Tragischer Unfall auf der Felbertauernstraße in Mittersill. Ein Gemeindepolitiker kommt dabei ums Leben. Der 47-jährige Gemeindevorstand von Matrei gerät mit seinem Wagen auf der Überholspur zu weit nach links und prallt frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw. Anschließend kollidiert das Fahrzeug noch mit dem Lkw, den der Mann überholen wollte. Eva Wenzl von der Salzburger Polizei:

"Die beiden Fahrzeuge wurden so stark verformt, dass beide Lenker eingeklemmt wurden und mit der Bergeschere herausgeschnitten werden mussten. Der 47-jährige Osttiroler ist allerdings noch im Fahrzeug verstorben."

Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Der Matreier Politiker, der auch Chef eines Unternehmens war, hinterlässt eine Frau und vier Kinder.

"Bin kein Rassist"

Arnautovic stellt klar

Abgemagert im Schrank!

Mutter quält eigenes Kind

Djokovic gibt seinen Schläger ab

"der Junge hat mich gecoacht"

"Britney geht´s dir gut?"

Fans sind besorgt

Popel essen kann gefährlich sein!

Infektionsrisiko steigt

Frau klaut Rettungsauto

Flucht endet im Wasser

Eriksen Herzstillstand: Warum?

Lob für Rettungskette

7-Jährige in OÖ missbraucht?

16-Jähriger festgenommen